Logo: Geos Online Print Archiv
G.O.P.A. - Geos Online Print Archiv
01.12.2023 Archiv  #  Recherche  #  Links  #  Kontakt  #  Gästebuch  #  Impressum

Index
Register
Login

Die Anzeige des Archivs erfolgt grafisch. Ändern

Mapquest (Online-Routenplaner für GEOS/NDO/BBE - Der Dritte)

Autor: Achim Brennförder

 Logo

Mit Falk und Dr. Staedtler gibt es zwei Online-Routenplaner, die mit Skipper aus NDO und WebMagick aus dem neuen Breadbox Ensemble nutzbar sind. Insbesondere bei Falk sind dabei viele zusätzliche Funktionen nutzbar.

Nun habe ich einen Online-Routenplaner gefunden, der auch mit Skipper aus NDO Release 3.2a zum Teil nutzbar ist. Mapquest ist unter http://www.mapquest.de zu finden. Mit Mapquest ist es möglich, neben der klassischen Routenplanung auch Stadtpläne anzeigen zu lassen. Dazu reicht es, einfach die Startseite aufzurufen und die gewünschte Adresse in die Eingabemaske einzutragen. Nach einem Klick auf den Knopf Karte wird die Adresse in einem Kartenausschnitt - ähnlich wie bei Falk - dargestellt. Die genaue Stelle wird durch einen roten Stern markiert.

   Stadtplan

Es besteht auch die Möglichkeit, sich Adressen aus dem Ausland anzeigen zu lassen, z. B. die Oxford Street in London.

 Stra├čenkarte London

Wählen Sie dazu in der Länder-Auswahlliste einfach das entsprechende Land und geben Sie die übrigen Daten wie gewohnt in die Eingabemaske ein.

Diese Funktionen sind auch mit Skipper aus NDO 3.2a nutzbar. Alle weiteren Funktionen - wie z. B. das Ein- und Auszoomen, neu Zentrieren oder Verschiebung des Standortes - können dann nur noch mit Skipper aus NDO 2000 oder WebMagick aus dem neuen Breadbox Ensemble genutzt werden.

Das Vergrößern oder Verkleinern des Kartenausschnittes funktioniert - wie auch bei Falk - sehr einfach über die Zoomleiste auf der rechten Seite des Ausschnittfensters. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, den Kartenausschnitt mit einem Klick auf den Knopf Gr. Karte oberhalb der Zoomleiste zu vergrößern, was einen besseren Überblick ermöglicht.

 Detailkarte

Weiterhin besteht unterhalb des Ausschnittfensters die Möglichkeit, Funktionen zu definieren, die mit einem Klick in das Kartenfenster ausgeführt werden.

Das Verschieben des Kartenausschnittes geschieht über die im Fensterrand angebrachten Dreiecke. Ein Klick auf eines der Dreiecke verschiebt den Kartenausschnitt in die gewünschte Richtung. Allerdings ist bei Mapquest diagonales Verschieben - wie bei Falk - nicht möglich.

Haben Sie nun eine Fahrtroute ermitteln lassen, so wird diese Ihnen zunächst in tabellarischer Form angezeigt.

 Streckentabelle

Unterhalb der Tabelle erscheint die gesamte Fahrtroute in einem Kartenausschnitt. Dieser Kartenausschnitt ist, wie weiter oben beschrieben, veränderbar.

 Streckenkarte

Allerdings ist die Funktion Verschieben über die Funktionsknöpfe unterhalb des Kartenfensters und das Anzeigen einer vergrößerten Karte nicht möglich. Zu guter letzt wird das Zielgebiet in einem kleinen Detailkartenausschnitt angezeigt. Dieser Ausschnitt zeigt das Zielgebiet in einem Umkreis von 200 m.

 Detailkartenansicht

Diese Fahrtroutenbeschreibung läßt sich mit den Optionen "reiner Text" und "Abbiegepunktkarten mit Text" noch verändern. Bei der Option reiner Text beschränkt sich die Routendarstellung auf die tabellarische Form; bei der Option Abbiegepunktkarten mit Text wird jeder Abbiegepunkt der Fahrtroute in der Auflistung mit einer kleinen Detailkarte angezeigt.

 Abbiegepunktkartenansicht

Diese Option dürfte in unbekanntem Gelänge sehr nützlich sein.

Die ermittelte Fahrtroute kann in verschiedenen Versionen dargestellt werden. Zum einen die schnellste Route - diese Option ist standardmäßig eingestellt. Zum anderen die kürzeste Route und eine Route, die auf Autobahnen verzichtet. Diese Darstellungen können oberhalb der Streckentabelle aufgerufen werden.

Eine Besonderheit bei Mapquest ist das Anzeigen von Flughafenkarten. Klicken Sie dazu auf den entsprechenden Link auf der Startseite von Mapquest. Auf der nun erscheinenden Seite haben Sie die Möglichkeit, den gewünschten Flughafen auf 3 unterschiedliche Weisen zu finden. Nach einem Klick auf Karte anzeigen wird das Flughafengelände in dem gewohnten Ausschnittfenster angezeigt. Eine solche Funktion ist meines Wissens einzigartig bei einem Routenplaner.

 Flughafenkarte

Selbstverständlich können die ermittelten Karten und Routen auch ausgedruckt werden. Dazu besteht die Möglichkeit, die Druckoptionen mit einem Klick auf Druckoptionen einzustellen. Auf der aufgerufenen kann man nun die Größe der Karte, den Kartenstil und das Markierungssymbol ändern.

Fazit:

Mapquest mag in der Vielfalt nicht so leistungsfähig sein wie Falk, hat aber auch Vorzüge was seine Sonderfunktionen angeht. Und das Schönste daran ist, er ist mit Skipper 2000 und WebMagick komplett nutzbar, mit Skipper 3.2a wenigstens zu einem Teil.

Mag sein, daß im kommenden Zeitalter der Navigationssysteme in Fahrzeugen ein Online-Routenplaner scheinbar nicht mehr benötigt wird. Allerdings ist er allemal billiger als ein Navigationssystem als Extra in einem Fahrzeug, denn man benutzt ihn ja nur dann, wenn man ihn benötigt. Und ein Navigationssystem ist auch nicht 100 %-ig was die Sicherheit angeht.

 




Dieser Artikel ist Bestandteil von:

Ausgabe 83

! - - - - - M I C R O F I L M - - - - - ! | Editorial | Der OmniGo 100 | The Wave und GeoWrite - Das Bundle für die eigene Homepage (Teil 3) | Neues aus der GEOS und C64/128-Welt | Lautloses Modem | NewCosmos | NewBasic-Magazin wird fortgesetzt | Mapquest (Online-Routenplaner für GEOS/NDO/BBE - Der Dritte) | Breadbox Ensemble in deutsch | OPL für 9210 | ebay und NewGEOS typische Produkte


Kurzlink hierhin: http://geos-printarchiv.de/372


Letzte Änderung am 01.11.2019