Logo: Geos Online Print Archiv
G.O.P.A. - Geos Online Print Archiv
15.01.2021 Archiv  #  Recherche  #  Links  #  Kontakt  #  Gästebuch  #  Impressum

Index
Register
Login

Die Anzeige des Archivs erfolgt grafisch. Ändern

Editorial

Autor: Jürgen Heinisch

Liebe NewGEOS Anwenderinnen,
liebe NewGEOS Anwender,
J. Heinisch
DeskTop PC, LapTop, NoteBook, BookSize PC, PalmTop, PDA, Organizer, Pocket PC, Communicator, Handy usw. haben einiges miteinander gemeinsam und sind dennoch so unterschiedlich, dass sie sich nicht miteinander verstehen. Neben den unterschiedlichsten Hardwarestrukturen gibt es viele verschiedene Eingabevarianten und Basisbetriebssysteme - und doch sollen alle Geräte Daten für den Menschen aufnehmen, verwalten, ihm bei der Lösung von Problemen helfen.

Ein Gerät alleine wird wahrscheinlich nie alle Aufgaben bewältigen können. In vielen Haushalten gibt es kleinere und größere Rechner, aktuelle und ältere Handymodelle. Ebenso werden unterschiedlichste Betriebssysteme verwendet. Während die einen noch DOS 6.22 einsetzen, arbeiten sich andere in Windows 95 oder NewDeal/GEOS ein, und die nächsten testen gerade Windows XP oder die aktuellste Linux-Variante.

Irgendwann stossen einige dieser unterschiedlichsten Typen aneinander und wollen Daten tauschen. AUS - STILLSTAND - ENDE.

Nun nicht wirklich so absolut, aber ziemlich nahe dran. Immer dann, wenn wirklich Daten zwischen nicht genau gleichen Geräten mit genau gleicher Software getauscht werden soll, gibt es Datenverluste.

Zur Lösung muß man eine echte Symbiose schaffen. Programme wie die PC Suite für den Communicator, sind erste Schritte in dieser Richtung. Auf HighEnd Geräten wird die Entwicklung auch weitergehen. Schlecht sieht es bekanntermassen mit den älteren Geräten aus. Da ist z.B. der 486er Laptop mit 4 MB Ram und 50 MB Festplatte. Früher mal ein HighTech Gerät, heute auf dem Abstellgleis. Es sei denn, er hat den Weg in die Hand eines GEOS Anwenders gefunden. Der versteht die geringen Hardwareleistungen wirkungsvoll einzusetzen. Aber auch er steht bald vor dem Problem: Ich möchte mit anderen Dokumentenaustausch betreiben.

Die Lösungen wollen wir gerne vorstellen. Unterschiedlichste Lösungen haben Anwender für sich erarbeitet, Lösungen, die keiner kennt, Lösungen, wo der Erfinder glaubt, dass sie keinen anderen interessieren. Weit gefehlt! Tipps, Tricks und Kniffe zur Optimierung der Symbiose zwischen den Welten von GEOS, Windows, Linux, Mac und DOS sind die HighLights der Zukunft!

Schreiben kann man darüber in der NewGEOS und unserem WebInfoSystem. Vorführen und ansehen kann man soetwas auf den Anwendertreffen des Geos User Clubs. Kommt zu unseren Treffen wie der Hobbytronic und der Computershow in Dortmund, dem Jahreshaupttreffen des Geos User Club oder zu den regionalen Treffen vieler Anwender.

 

Euer Jürgen

 

 

 




Dieser Artikel ist Bestandteil von:

Ausgabe 80

! - - - - - M I C R O F I L M - - - - - ! | Editorial | BBX News - (BBX Nachrichten) | Virenschutz mit wenig Aufwand | Online-Routenplaner und NDO 2000 - Der Zweite | Euro-Symbol im Währungsformat | Offline-Version der GEOS-Infobase | T-Online und NDO2000 | GEOS goes XP | T-DSL vergrößert den Abstand von GEOS zur aktuellen DFÜ-Welt | Gleiche Verzeichnisnamen unter GEOS und Windows | Daten lesen, konvertieren und bearbeiten mit StarOffice 6.0 Beta | Synchronisierung 9210 mit Lotus Notes R5 | Kartenspiele | Euro-Umrechnungstabellen | Typografie - Wie lernt man das? | Kleiner Scherz


Kurzlink hierhin: http://geos-printarchiv.de/318


Letzte Änderung am 01.11.2019