Logo: Geos Online Print Archiv
G.O.P.A. - Geos Online Print Archiv
11.11.2019 Archiv  #  Recherche  #  Links  #  Kontakt  #  Gästebuch  #  Impressum

Index
Register
Login

Die Anzeige des Archivs erfolgt grafisch. Ändern

Partition Magic - Partitionierer mit GEOS/NDO benutzen

Autor: Achim Brennförder

Logo: Powerquest Seit einiger Zeit ist der deutschsprachige Partitionierer Partition Magic 4.01 von Power Quest für die private Benutzung kostenlos freigegeben. Da dieses Programm ein DOS-Programm ist, läßt sich der Partitionierer sehr gut auf GEOS-/NDO-Systemen einsetzen, die MS-DOS als Betriebssystem benutzen.



Die Installation ist sehr einfach:

Partition Magic Erstellen Sie ein neues Verzeichnis und schieben Sie die Datei PM401DE.EXE in dasselbe. Nach Doppelklick auf die selbstentpackende EXE-Datei extrahieren sich alle Dateien in das Verzeichnis. Da nach dem Extrahieren eine eigene Config.sys, Autoexec.bat und ein eigener Maustreiber in dem Verzeichnis enthalten sind, haben Sie auch nach dem Start von der Kommandozeile aus einen Mauszeiger zur Bedienung zur Hand. Aber als GEOS-/NDO-Benutzer werden Sie sich sicherlich ein Startsymbol im DOS-Raum von NDO anlegen.
Nach Doppelklick auf das Startsymbol wird NewDeal Office in gewohnter Weise heruntergefahren und Partition Magic gestartet. Dieser Vorgang dauert allerdings einige Sekunden, da Partition Magic erst die Festplattenkonfiguration feststellen muß. Danach präsentiert er sich mit einer Oberfläche, die wir von Windowsprogrammen her kennen.
Mit diesem Partitionierer lassen sich auf sehr komfortable Weise alle Partitionen auf allen installierten Festplatten bearbeiten oder auf neuen Festplatten neue Partitionen einrichten. Möchten Sie z.B. die Größe einer Partition ändern oder eine Partition an eine andere Stelle schieben, so können Sie dies bequem anhand einer grafischen Oberfläche, in der alle Angaben und Optionen angezeigt werden, bewirken. Natürlich können Sie die einzelnen Partitionen auch löschen, formatieren oder ihnen andere Namen verleihen. Desweiteren können Sie die Integrität einer Partition prüfen und verschiedene andere Angaben, wie z. B. die Auslastung der Festplatte oder Cluster- und FAT-Angaben abrufen.
Zusätzlich können Sie Ihre Festplatte in die verschiedensten FAT-Spezifikationen konvertieren; z. B FAT in FAT32 oder FAT bzw. FAT32 in NTFS oder HPFS.
Sollten Sie weitere Informationen zu den einzelnen Funktionen und Vorgängen benötigen, so klicken Sie in dem jeweiligen Fenster auf den Hilfeknopf.

Fazit:
Mit diesem Programm werden GEOS/NDO-Benutzer ein weiteres Stück unabhängiger von den Betriebssystemen Win9x & Co. Alle GEOS/NDO-Benutzer, die Ihren PC mit dem Betriebssystem MS-DOS betreiben, sollten auf dieses nützliche Werkzeug nicht verzichten.

 Partition Magic Bild 2

 

 

 




Dieser Artikel ist Bestandteil von:

Ausgabe 77

! - - - - - M I C R O F I L M - - - - - ! | Editorial | Die GEOS-Infobase | Streckenflug-Planer | NewDeal Office 2000 Release 4 Beta | Kauftipp Speicherkarten für N9110 und N9210 | Partition Magic - Partitionierer mit GEOS/NDO benutzen | Tiny Animation Composer - Tiny Animation Player | Backgammon | Breadbox Instant Messenger (BIM) | NZIP und NBackgammon für das N9000/9110(i) | Neues aus der Geos 64 / 128 Welt | GeoVirus | Einstieg in HSCSD | Routenplaner nutzen mit NewDealOffice 2000


Kurzlink hierhin: http://geos-printarchiv.de/249


Letzte Änderung am 01.11.2019