Logo: Geos Online Print Archiv
G.O.P.A. - Geos Online Print Archiv
11.11.2019 Archiv  #  Recherche  #  Links  #  Kontakt  #  Gästebuch  #  Impressum

Index
Register
Login

Die Anzeige des Archivs erfolgt grafisch. Ändern

Routenplaner nutzen mit NewDealOffice 2000

Autor: Achim Brennförder

Schon immer fehlte die Möglichkeit, mit New Deal Office ein Routenplanerprogramm zu nutzen, da diese Programme i.d.R. ausschließlich mit den Betriebssystemen Win9x/ME/ 2000/NT nutzbar sind. Doch durch einen Tipp aus der Geos-Szene bin ich auf einen Online-Routenplaner gestoßen, der mit Skipper 2000 nutzbar ist, da er ohne Javascript auskommt. Diesen Routenplaner finden Sie unter der Internetadresse:

   HTTP://easytour2.dr-staedtler.de.

 Homepage: Dr-Staedtler

Leider ist er mit Skipper aus der Release 3.2a nicht nutzbar.

 Homepage: Dr-Staedtler Bild 2

Homepage: Dr-Staedtler Bild 3 Dieser Routenplaner besticht durch seine einfach zu bedienende Oberfläche und durch seinen Detailreichtum in der Streckenauflistung.
Wenn Sie eine Fahrtstrecke ermitteln lassen wollen, dann geben einfach die Postleitzahl oder den Ortsamen des Startpunktes und des Zielpunktes in die Eingabemaske ein. Falls bekannt, können Sie auch den Ortsteilnamen eingeben. Sollten die Start- und/oder Zielpunkte außerhalb Deutschlands liegen, so geben Sie für die Länder die Nationalitätskennzeichen in die entsprechenden Felder der Maske ein. Es besteht auch die Möglichkeit, die Strecke über bestimmte Ortschaften zu leiten. Bestimmen Sie dann in dem Auswahlfenster das Geschwindigkeitsprofil.
Möchten Sie eine Fahrtkostenberechnung erstellen lassen, klicken Sie in das Kästchen links neben der selbigen Bezeichnung. Sie können dann den Verbrauch Ihres PKW's in l/100 km und den derzeitigen Benzinpreis eintragen. Wählen Sie abschließen die Währung; entweder DM oder Euro. Klicken Sie dann auf den Knopf "Route berechnen".
Die Fahrtstrecke wird anschließend in Tabellenform dargestellt. Bei aktivierter Fahrtkostenberechnung werden oberhalb der Streckentabelle die Kosten für die Fahrtstrecke angezeigt.
Doch das Beste an diesem Routenplaner ist die Darstellung der ermittelten Fahrstrecke als Kartenausschnitt; trotz nicht vorhandener Javaunterstützung durch Skipper 2000. Selbstverständlich können auch Ausschnittvergrößerungen der Streckenkarte aufgerufen werden. Doch leider gibt es auch mit diesem Routenplaner einen kleinen Wermutstropfen:
Ist der Ausdruck der Streckentabelle noch problemlos möglich, so versagt New Deal Office 2000 beim Ausdrucken der Streckenkarten. Da diese Grafiken eine höhere Farbauflösung als 256 Farben haben, erweisen sich die Druckertreiber von New Deal Office wieder einmal als äußerst unzureichend. Aber vielleicht gibt es ja jemanden unter den Programmierern in der GEOS-Szene, der sich dieses Problems annehmen kann.
Es gibt aber einen Trick, diesen Mangel zu umgehen. Stellen Sie in den Voreinstellungen einen 256-Farben-Grafikkartentreiber ein. Auf diese Weise erhalten die Grafiken die nötige niedrige Auflösung. Allerdings ist die Qualität des Ausdrucks dann längst nicht mehr so gut.
Diesen Routenplaner gibt es übrigens auch in einer Version für den Nokia Communicator.


 




Dieser Artikel ist Bestandteil von:

Ausgabe 77

! - - - - - M I C R O F I L M - - - - - ! | Editorial | Die GEOS-Infobase | Streckenflug-Planer | NewDeal Office 2000 Release 4 Beta | Kauftipp Speicherkarten für N9110 und N9210 | Partition Magic - Partitionierer mit GEOS/NDO benutzen | Tiny Animation Composer - Tiny Animation Player | Backgammon | Breadbox Instant Messenger (BIM) | NZIP und NBackgammon für das N9000/9110(i) | Neues aus der Geos 64 / 128 Welt | GeoVirus | Einstieg in HSCSD | Routenplaner nutzen mit NewDealOffice 2000


Kurzlink hierhin: http://geos-printarchiv.de/250


Letzte Änderung am 01.11.2019