Logo: Geos Online Print Archiv
G.O.P.A. - Geos Online Print Archiv
23.03.2019 Archiv  #  Recherche  #  Links  #  Kontakt  #  Gästebuch  #  Impressum

Index
Register
Login

Die Anzeige des Archivs erfolgt grafisch. Ändern

Druckerinfo

Autor: Thomas Haberland

Neu auf dem Markt ist der STAR LC-200; neben LC-20 ein Nachfolger des altbekannten LC-10.

In letzter Zeit erhalten wir immer mehr Anfragen nach Druckertreibern für beide neue Modelle. Beide können aber ohne weiteres mit den üblichen Treibern für den LC-10 oder auch NL-10 betrieben werden! Dies sind: (Beachtet den Artikel links!)

   !!LC-10/x(com)   => serielle MegaTreiber
   Opti/x (com)     => serieller OptiTreiber
   Opti/x (gc)      => paralleler OptiTreiber
   *STAR WW (c)     => serieller NLQ-Treiber
   *STAR WW (gc)    => paralleler NLQ-Treiber
   NLQ-Spezial (c) / (gc)
   GEOS LQ (Druck-Programm)

Die Treiber "Opti" und "NLQ-Spezial" wurden im 64'er Sonderheft Nr. 48 veröffentlicht und müßten auf den neueren Versionen der Treiberdiskette enthalten sein. Falls nicht, gibt es bestimmt einen GEOS-Anwender in der Nähe (Regionalgruppe), der diese hat, ansonsten schickt mir eine formatierte Leerdisk mit frankiertem, stabilen Rückumschlag.
Der "NLQ-Spezial" ertaubt, im Text Steuerzeichen unterzubringen. Damit können fast alle NLQ- Eigenschaften des Druckers ausgenutzt werden, d. h., jede Schriftart (!) sowie besondere Schriftstile (fett, kursiv, unterstreichen, ...) beliebig jederzeit ein- und ausschalten zu können!
Anpassungen für viele andere Drucker liegen vor (bei mir). Dies gilt aber nur für wirklich Epson-kompatible Drucker! Natürlich gibt es spezielle Versionen für 24-Nadeldrucker. Alle diese Anpassungen können gegen eine kleine Aufwandsentschädigung bei mir angefordert werden. Weiteres (ob möglich bzw. existent) auf Anfrage.

Die 9-Nadler von STAR (LC-10/20/200) erfordern eine etwas andere Belegung des Parallelkabels! Entgegen den bisherigen Veröffentlichungen (in der GUP 10, u. a.) gibt es folgende Abweichungen:
      Pin B (Userport) auf Pin 10 (Centr.),
      Pin A (Userport) auf Pin 19 (Centr.)!
Letzteres wurde mir von einem Clubmitglied mitgeteilt, mir ist diese Abweichung bislang nicht bekannt. Versucht es am besten erst einmal nur mit der ersten Abweichung alleine, bisher hat dies ausgereicht.

Abschließend der Hinweis, daß ein Parallelanschluß einem (externen) Interface unbedingt vorzuziehen ist! Für den LC24-200 können die normalen 24'er Treiber verwendet werden!

 

Thomas Haberland

 

 

 




Dieser Artikel ist Bestandteil von:

Ausgabe 14

! - - - - - M I C R O F I L M - - - - - ! | Editorial | GEOS in BTX | GEOS für Einsteiger: Laufwerke - Teil 1 | Nachtrag zur Mega-RAM | Aus den Regionalgruppen | DTP 2 -Text Auszeichnung und Manuskript Bearbeitung | Neue Mega-Treiber! | Druckerinfo | Hardware: Festplatte & GEOS | Neues vom LaserService | Postscript & GEOS - Der große PostScript Durchbruch | Die GeoThek | PC GEOS - Sammelbestellung


Kurzlink hierhin: http://geos-printarchiv.de/1085


letzte Änderung am 01.01.1970