Logo: Geos Online Print Archiv
G.O.P.A. - Geos Online Print Archiv
27.01.2021 Archiv  #  Recherche  #  Links  #  Kontakt  #  Gästebuch  #  Impressum

Index
Register
Login

Die Anzeige des Archivs erfolgt grafisch. Ändern

Windows 95 als NDO98 R3 Basisbetriebssystem

Autor: Jürgen Heinisch

Grundsätzlich vertrete ich ja das Prinzip "Schuster bleib bei Deinen Leisten". Aber das spielen und testen anderer Betriebssysteme außerhalb eines reinen DOS ist immer wieder eine Verlockung.

So bastle ich seit Weihnachten '98 immer wieder mal an Windows 95 Version A mit Service Pack 1. Dabei galt mein Interesse vor allem der Speicheroptimierung, dem Netzwerk und der Druckgeschwindigkeit für NewDeal.

Mehr Speicher durch richtige Einbindung des CD-ROM Laufwerks in Windows 95.
Icon: Perf Nachdem ich gelernt hatte, das Windows 95 tatsächlich ohne Treiber für das CD ROM Laufwerk in CONFIG.SYS und AUTOEXEC.BAT dieses betreiben kann, konnte ich einen freien Speicher von fast 600 KB ermitteln. Das erscheint mir für NewDeal mehr als ausreichend. Mit dem für OS2 modifizierten Programm PERF kann man auch unter Windows 95 den in NewDeal freien Speicher abfragen. In diesem Fall beinahe 550 KB.

 Perf

Win 95 Netzlaufwerke werden von NDO 98 R3 richtig erkannt.
Netzlaufwerk Bisher hatte ich unter Geos 2.x und NewDeal 2.x immer Probleme mit den von Windows eingerichteten Netzlaufwerken zu arbeiten. Ab NewDeal Release 3 gehört dies der Vergangenheit an. Alle unter Win 95 angemeldeten Laufwerke können gelesen und beschrieben werden.

Dies gilt übrigens auch für die Windows NT 4.0 Umgebung!

Druckgeschwindigkeit erhöht.
Bisher war die Ausdruckgeschwindigkeit unter Windows 95 deutlich reduziert. Ab NewDeal Release 3 ist die Druckgeschwinidigkeit nur unwesentlich langsamer als direkt unter DOS.

Fazit
Mit NewDeal Office 98 Release 3 kann Windows 95 als Basisbetriebssystem empfohlen werden.

Windows 98
Übrigens: Da Windows 98 "nur" ein geringfügig modifiziertes Windows 95 ist, sollten alle Windows 95 Tips & Tricks uneingeschränkt auch für Windows 98 gelten. Bisher sind uns gegenteilige Informationen noch nicht mitgeteilt worden, und selbst haben wir bisher kein Windows 98, um dies zu testen. Und eigens dafür anschaffen wollen wir es nicht, da bereits das alte DR-DOS 6.0 oder Novell DOS 7.0 oder MS-DOS 5.0 als Basisbetriebssystem voll ausreichend sind.
An konkreten Erfahrungen zum Betrieb von NDO 98 R3 unter Windows 98 sind wir dennoch interessiert.

Linux
Auch an konkreten Erfahrungen zum Einsatz von NDO unter LINUX sind wir sehr interessiert! Neben den Details zur Konfiguration des DOSemu auch an Infos zur Stabilität des Systems und aller Anwendungen.

 

Jürgen Heinisch

 

 

 




Dieser Artikel ist Bestandteil von:

Ausgabe 63

! - - - - - M I C R O F I L M - - - - - ! | Editorial | Projekt: Hobbytronic & Computershow 2000 | Hobbytronic & Computershow 1999 | News Regio Baden | Neues aus der GEOS 64 / 128 Welt | BetaTest: Wheels 128 | Canon Drucker unter Geos 64 / 128 | Aktuelles ... im April | NewBasic: Beta V1.0 | Deutsche Rechtschreibung in NDO R3 | RESET.BAT anpassen | NewFile Fehler | Windows 95 als NDO98 R3 Basisbetriebssystem | GEOS.INI Internas | Internetzugang konfigurieren | NewBasic: Vordefinierte Konstanten | Borland C++ 3.1


Kurzlink hierhin: http://geos-printarchiv.de/2908


Letzte Änderung am 01.11.2019