Logo: Geos Online Print Archiv
G.O.P.A. - Geos Online Print Archiv
29.11.2022 Archiv  #  Recherche  #  Links  #  Kontakt  #  Gästebuch  #  Impressum

GeoWorks 2.0 - Installation, Probleme und Lösungen

GRUNDVORAUSSETZUNGEN 

Zwei Dateien sind ganz entscheidend dafür, ob und wie gut GeoWorks 2.0 laufen kann: AUTOEXEC.BAT und CONFIG.SYS. In der CONFIG.SYS-Datci stehen auch die Einstellungen für FILES (Dateien) und BUFFERS (Puffer). 

Bei Verwendung von MS-DOS 3.0 oder einer neueren Version sollten Sie die folgenden Zeilen in Ihrer CONFIG.SYS stehen haben:   

   files=30 

   buffers=30 

Bei DR DOS ab Version 3.41 sollte die Zahl bei „files" mindestens 120 und bei „buffers" mindestens 30 sein. 

Wenn Sie GeoWorks direkt nach Einschalten des Rechners starten wollen, tragen Sie folgende Zeilen in die AUTOEXEC.BAT ein: 

   cd\geos20 

   bt2geos 

(Falls Sie GeoWorks 2.0 in einem anderen Festplatten-Verzeichnis als C:\GEOS20 installiert haben, dann ersetzen Sie natürlich die Laufwerks- und Verzeichnisangabe in den obigen Befehlen entsprechend.)

 




Dieser Artikel ist Bestandteil von:

GeoWorks 2.0 - Installation, Probleme und Lösungen

Cover | Copyright und Warenzeichen | Inhaltsverzeichnis | Probleme und Lösungen | Wenn Probleme bei der Installation Auftreten | Erneutes Installieren von GeoWorks 2.0 | Installieren von einzelnen System-Dateien | De-Installation von GeoWorks 2.0 | Wenn die Software nicht laufen sollte | Grundvoraussetzungen | Soft-, und Hardwareprobleme | Druckprobleme | Kompatibilität | Video-Probleme | Bildschirmschoner (Screen-Saver) | Maus-Probleme | Faxkarten-Ansteuerung | Verzeichnisnamen jetzt auch bis zu 32 Zeichen | Fragen und Antworten | GeoCalc | GeoDraw | GeoFile | GeoComm | System-Fehlermeldungen in GeoWorks 2.0 | Defekte Dateien | Design ... Produktion


Kurzlink hierhin: http://geos-printarchiv.de/3410


Letzte Änderung am 01.11.2019