Logo: Geos Online Print Archiv
G.O.P.A. - Geos Online Print Archiv
18.10.2021 Archiv  #  Recherche  #  Links  #  Kontakt  #  Gästebuch  #  Impressum

Index
Register
Login

Die Anzeige des Archivs erfolgt grafisch. Ändern

Test: MegaBox

Autor: Werner Weicht

Dieses Programm von Wolfgang Grimm stellt eine erweiterte Fileauswahl-Box in Geos-Programmen zur Verfügung. Der große Vorteil dieser Erweiterung ist, daß sie direkt im Geos-Kernal verankert wird. Es wird keine Zusatzsoftware (z.B. RamProcess) vorausgesetzt und MegaBox erfordert auch keine RAM-Erweiterung, so daß es auf allen deutschen Geos-Systemen lauffähig ist.

Auf dem ersten Blick sieht die neue Fileauswahl-Box genauso aus wie das Original. Bei genauerer Betrachtung fällt aber auf, daß die Box jetzt 6 statt bisher 5 Dateinamen anzeigt. Die Änderungen liegen im Detail, so bietet MegaBox folgende zusätzliche Funktionen: kontinuierliches Scrollen durch die Datei-Liste vor und zurück; für das Scrollen kann eingestellt werden, um wieviele Dateien gescrollt wird; ist das Ende der Dateiliste erreicht, wird am Anfang der Liste weitergescrollt; mehr als 15 Dateien können angezeigt werden; Dateiauswahl durch Doppelklick auf Dateinamen ist möglich.

Auf der Diskette befinden sich je zwei Versionen von MegaBox für Geos 64 und Geos 128. Außerdem befindet sich die 128'er-Version auf der Diskette zum TopDesk V3.1x. Die erste Version bleibt voll kompatibel zur alten Box. Es wird zum Speichern der Dateinamen der vom System zur Verfügung gestellte Speicherbereich benutzt. Das bedeutet, daß diese Box nur mehr als 15 Dateinamen zeigt, wenn Dateinamen weniger als 16 Zeichen lang sind. Sind z.B. alle Dateinamen nur 6 Zeichen lang, können schon 36 Files angezeigt werden.
Die zweite Version nutzt den Speicherbereich des Druckertreibers für die Dateinamen. Hier können dann theoretisch bis zu 255 Files in der Auswahlbox angezeigt werden. Allerdings ist die Größe des Directorys unter Geos derzeit auf 144 Files begrenzt.

Die Installation von MegaBox ist recht einfach. Es wird einfach das entsprechende Programm auf die Boot-Disk kopiert und schon ist die Box nach dem Booten automatisch aktiviert.

Ich arbeite jetzt schon längere Zeit mit dieser erweiterten Dateiauswahl-Box, auch wenn mir die komfortable Texteingabe von FileBrowser doch etwas fehlt. Probleme treten bei der Anwendung im Prinzip nicht auf. MegaBox arbeitet zuverlässig und sicher.

Lediglich Programme, die eine selbstprogrammierte Datei-Auswahl enthalten benutzen auch weiterhin die eigene Routine. Hier habe ich bisher drei Programme gefunden, die nicht kompatibel sind: CHECKSUMMER (von Patch-System), BOOT TRANS (kopieren auf die RAM beim Booten) und der Icon-Editor aus MegaPack 2. Die Gründe dafür sind recht einfach. Die Programme benutzen intern eine selbstprogrammierte Auswahl-Box, die teilweise auch auf die originale System-Auswahlbox zurückgreift. Es scheint, daß dies auch bei anderen Programmen auftreten kann, die in ihrer File-Auswahlbox mehr als einen Datei-Typ gleichzeitig anzeigen. Zum Absturz kommt es nicht, die Auswahlbox zeigt in diesen Programmen entweder keine Files oder falsche bzw. unsinnige Files an.

Fazit
Trotz der gerade beschriebenen Probleme kann ich MegaBox durchaus empfehlen. Um es noch einmal zu verdeutlichen: Nur bei den genannten Programmen habe ich Probleme feststellen können. Alle anderen Programme funktionieren absolut fehlerfrei mit dieser Erweiterung. Eine zumindest teilweise Lösung für das Problem ist denkbar; es müßte eine Möglichkeit geschaffen werden, MegaBox für solche Programme wieder aus dem Kernal zu entfernen. Dies ist in der derzeitigen Version leider nicht möglich.

Gerade der Umstand, daß MegaBox keine weiteren Voraussetzungen (RAM, RamProcess, o.ä.) verlangt und somit überall läuft, macht das Programm interessant. Außerdem wird damit das Geos-System wieder einmal in seiner Bedienung verbessert.

 

Werner Weicht

 

   Produkt Info
     Name:              MegaBox
     lauffähig unter:   Geos 64 oder 128 ab v2.0
     Voraussetzung:     ...
     Preis:             15,- DM (GUC: 13,50 DM)
     Bestelladresse:    GUC Dorsten

 

 

 

 




Dieser Artikel ist Bestandteil von:

Ausgabe 50

! - - - - - M I C R O F I L M - - - - - ! | Editorial - Jubiläum! | Vorbereitung zum Jahreshaupttreffen ´97 | Hobbytronic 1997 | Die CD zur GUP 50 | Dachverband der Geos Anwender Gruppen | Vorschlag der Geos-Vereinigung | Regioförderung, Clubbeitrag, Statusinformationen | GUP Abo | Clubraumtermine | Jubiläums-CD zur GUP 50 | News Regio Hannover | CD zur GUP 50 | TextCircle | TopDesk 128 V3.12 | 4 Laufwerke für Geos & Help System | Neues von der GeoThek 64 / 128 | Leserbriefe, Tips & Tricks | Test: MegaBox | Testbericht zum Programm Flipper FD | NewDeal und nichts neues ... | Taipei | HomeBase | SuperPong für GWE | ORC - OmniGo Remote Control | Tips & Tricks | Geos-Schriften-Katalog | Postscript Bugs | Neue Rechtschreibung | PD-Disk Abo | Vorschau


Kurzlink hierhin: http://geos-printarchiv.de/2548


Letzte Änderung am 01.11.2019