Logo: Geos Online Print Archiv
G.O.P.A. - Geos Online Print Archiv
27.01.2021 Archiv  #  Recherche  #  Links  #  Kontakt  #  Gästebuch  #  Impressum

Index
Register
Login

Die Anzeige des Archivs erfolgt grafisch. Ändern

Editorial

Autor: Jürgen Heinisch

J. Heinisch kurz nach erscheinen dieser Geos User Post wird das Jahreshaupttreffen des Geos User Club stattfinden. Vom 29.10.99 bis zum 31.10.99 treffen sich wieder die GEOS Anwender der besonders activen Szene. Zwar zeichnet es sich schon ab, dass es wiederrum weniger als im Vorjahr sein werden, aber dafür bleibt der Anteil der Programmierer, die das Treffen zum Erfahrungsaustausch nutzen, sehr hoch.

In der kommenden Geos User Post wird ein Erlebnisbericht vom Jahreshaupttreffen zu finden sein.

Während rund um die NewDeal Produkte alle Boote im ruhigen Fahrwasser schwimmen, ist es auf dem Hardwaresektor des PC Marktes sehr turbulent geworden. Seit Jahren ist der Anwender mit stetig, teilweise rasant, fallenden Preise verwöhnt worden.
Plötzlich eine Kehrtwende, mit steigenden Preise, im Speichermarkt. Explosionshaft sind die Preise für Speicher um über das vierfache gestiegen. Glücklich sind alle Anwender die schon vor diesem Wandel mit Speicherplatz gut bestückt waren oder eben solche die garnichtsoviel Speicherplatz benötigen. Die NewDeal Anwender eben.

Ein Rechner mit 1 - 2 MB, also einer Größenordnung von der heute kaum jemand spricht, kann schon zur Arbeit mit NewDeal zufriedenstellend eingesetzt werden. Dagegen reicht ein Rechner mit 8 MB schon völlig aus, die meisten Grafikkarten haben heute schon mehr Speicher als NewDeal im Hauptspeicher benötigt. Rechner mit 16 MB erfahren nochmals eine messbare Beschleunigung durch das einrichten eines großen Festplatte-Cache, aber noch mehr Speicher braucht NewDeal wirklich nicht. Anwender die aus den verschiedensten Gründen Windows 95/98/NT als Betriebssystem fahren wollen sind mit 32 MB Speicher nicht gerade üppig, aber ausreichend ausgestattet.

Schwierig wird es aber für Windows 95/98/NT Anwender die sich einreden lassen eine Speichervolumen von 128 MB oder gar 256 MB zu benötigen.

NewDeal Anwender kann also der Speicherpreis nicht schocken. Ist hier vielleicht ein Chance für NewDeal. Der Verkauf von komplett PC´s zum Weihnachstgeschäft scheint vorerst in Wasser gefallen zu sein, denn bei den Auswirkungen auf die Endverkaufspreise neuer PC´s wird es sicherlich vielen Anwendern einfallen, daß der "alte" doch garnicht so schlecht ist und man durchaus auch noch das kommende Jahr damit gut ausgestattet ist.

Nun müßten die Geschäftsleute bei NewDeal doch endlich wach werden und in dieser, so passenden Situation, eine starke Offensive starten.

Das Motto könnte sein:

Für Windows 2000 ist Dein PC zu schlapp, aber mit NewDeal 2000 bringst Du ihn auf große Fahrt.

Hoffen wir das NewDeal die Chance nicht an sich vorbeigleiten läßt.

 

Euer Jürgen Heinisch

 

 

 




Dieser Artikel ist Bestandteil von:

Ausgabe 66

! - - - - - M I C R O F I L M - - - - - ! | Editorial | Web-Splitter | Regionalgruppe 34+++ (Kassel) RegioNews | Regio Hamburg - montl. Clubtreffen August 99 | Info Regio Hamburg | Info Regio Sachsen | GeoCalc und der EURO | Geos 64/128 und das Jahr 2000 | Tips zum Netzteil für europäische C128D (Plaste-Gehäuse) mit SCPU / RamLink / REU | SOKOBAN Version 0.3ß für NDO 3.0 & GWE 2.0 | Spielerei mit dem Fliesstext | GUP und GUC | Günstige Alternative zur Datensicherung! | Drucken mit Postscript ! | Win & GeoWorks | NewBasic: NUMBER | NewDeal Teacher Productivity Kit


Kurzlink hierhin: http://geos-printarchiv.de/2980


Letzte Änderung am 01.11.2019