Logo: Geos Online Print Archiv
G.O.P.A. - Geos Online Print Archiv
13.11.2019 Archiv  #  Recherche  #  Links  #  Kontakt  #  Gästebuch  #  Impressum

Index
Register
Login

Die Anzeige des Archivs erfolgt grafisch. Ändern

GEOS Public Domain Software

Autor: Jürgen Heinisch; Autoreninfo anzeigen

Alle Mitglieder des GUC können die im Club vorhandene GEOS PD Software gegen einen Unkostenbeitrag von 5,00 DM pro Diskette bekommen. Dazu ist ein formloses Schreiben an die Clubleitung zu senden, (es reicht auch, wenn auf der Überweisung eine deutliche Angabe der Bestellung steht), und der Unkostenbeitrag zu entrichten. Die Bezahlung erfolgt am einfachsten per Überweisung auf das Clubkonto:

Jürgen Heinisch, (siehe Autoreninfo).
Nach Eingang des Betrages erfolgt die Versendung der Diskette(n). Zu jeder PD Sendung gehört eine aktuelle GeoFile Datei und eine GeoWrite 2.1 Datei, aus der sich die einzelnen Files der Disketten ersehen lassen.
Manchmal sind mehrere Programme unter einem Oberbegriff zusammengefaßt, z.B.: Fotoalben. Soweit notwendig, ist eine kleine Erklärung vorhanden. Die GeoWrite Datei ist aber nur eine abgespeckte Version, in der Regel sind die Disketten beidseitig randvoll gefüllt.

Sollte eine Datei gegen Copyright Rechte verstoßen, so bitten wir um Entschuldigung und um eine entsprechende Mitteilung. Die Datei wird dann sofort aus dem Programm entfernt.

Wenn sich die Inhalte der Diskette ändern, so ist dies an der Versionsnummer zu erkennen, z.B. früher GeoThek 1.0, jetzt GeoThek 1.1. Wer ein Update auf eine GeoThek Diskette haben möchte kann diese für 2 DM pro Update-Disk haben. Allerdings nur, wenn zusätzlich wenigstens eine normale Diskette bestellt wird. Bei alleiniger Bestellung einer Update-Disk müssen 5 DM überwiesen werden.

GeoThek Liste

   GT 1.1   Programme, Utilitis
   GT 2.0   Grafiken in Fotoalben
   GT 3.0   Grafiken in Fotoalben
   GT 4.0   Grafiken in Fotoalben
   GT 5.0   Grafiken in Fotoalben
   GT 6.0   Grafiken in Fotoalben (1 Seite)
   GT 7.0   Zeichensätze (nur 2 Stück)

Änderungen in der GeoThek 1:
Dazugekommen ist ein Druckertreiber für den Seikosha SP 180 VC und ein Geos Demo zu GeoTerm 2.0. Beides PRG, die uns von Carsten Clasohm, dem Autor von GeoTerm, zur Verfügung gestellt wurden.
An dieser Stelle möchte der GUC Carsten Clasohm seinen Dank dafür aussprechen. Die GeoThek 1 wird sich demnächst noch einmal ändern. Bisher ist dort ein kunterbuntes durcheinander von Dateien. Herausgetrennt werden die Druckertreiber und Programmiertools auf jeweils eigene GeoThek Disketten. Das kann aber noch einige Zeit dauern.
Nun möchte Ich noch jeden, der Geos Programme, Utilitis, Zeichensätze, Grafiken geschrieben oder abgetippt hat, dazu aufrufen, diese der GeoThek zur Verfügung zu stellen.

Noch einige Hinweise zu dem GeoTerm Demo Programm und zu GeoTerm 2.0 :
GeoTerm 1.0 und GeoTerm 2.0 sind in der Leistungsfähigkeit zwei völlig verschiedene Programme. Während bei GeoTerm 1.0 viele wichtige Funktionen wie Zeitüberwachung, programmierbare Tasten und die Übertragung von Geos Dateien noch fehlten, sind diese in V2.0 vorhanden. Weitere wichtige Änderungen, die mir vom Autor mitgeteilt wurden, sind die grafische Einstellung von Parametern, Benutzung von Geos Druckerteibern, 40 & 80 Zeichendarstellung unter GEOS 64 & 128, XModem, Telefonnummernverwaltung und VT 32 Terminalemulation. Dazu sicher noch viele kleine Details, die man von GEOS gewohnt ist.
Ich erwarte dieses Programm, welches als Bookware bei M&T im 2. Quartal 89 erscheinen soll, mit Spannung. (ca. 69 DM) Wenn es vorliegt, wird sicher jemand einen ausführlichen Testbericht dazu schreiben.

 

Jürgen Heinisch

 

 

 




Dieser Artikel ist Bestandteil von:

Ausgabe 04

! - - - - - M I C R O F I L M - - - - - ! | Editorial | PERSONALIEN : | Leserbriefe: | Die neue Dimension : | Druckerhilfe, Wiesmann Interface + LX-800 | Kurs: GeoProgrammer (Teil 3) | Anfrage der Redaktion | 256 Füllmuster in GeoPaint | Leserbrief: Erfahrungen mit GEOS | GEOS und BTX | Vergrößern mit GeoPaint | Der richtige Diskettenversand | GEOS Public Domain Software


Kurzlink hierhin: http://geos-printarchiv.de/836


Letzte Änderung am 01.11.2019