Logo: Geos Online Print Archiv
G.O.P.A. - Geos Online Print Archiv
13.11.2019 Archiv  #  Recherche  #  Links  #  Kontakt  #  Gästebuch  #  Impressum

Index
Register
Login

Die Anzeige des Archivs erfolgt grafisch. Ändern

Vergrößern mit GeoPaint

Autor: Ulrich Schultze

Nachdem nun ja Geopaint 2.0 erschienen ist, wird der eine oder andere schon auf die neuen Funktionen von Geopaint gestossen sein. In diesem Artikel möchte ich einige Tricks und Tips zum Vergrösseren sowie dem Verkleinern geben.

Jeder Geosbenutzer wird schon einmal Kleingrafiken, wie bei Newsroom oder im neuen Megapack 1 auf dem Bildschirm gehabt haben. Diese sind für die Verzierung in einem Brief oder auf einer Karte jedoch viel zu klein. Unser Versuchsorginal hat folgende Größe:

 Beispielbild 1

Legen wir die Endgröße nun auf mindestens 75 mm Länge im Ausdruck fest. Der kleine Hammer muß also um den Faktor 5 vergrößert werden. Also wählen wir als Editierbereich den gesamten Geopaintbildschirm, und kleben den Minihammer maßstäblich eingepaßt und geglättet ein. Bild 2 gibt den Zustand der Grafik wieder. Der Hammer hat nichts von seiner "Schönheit" behalten.

 Beispielbild 2 und 3

Um den Hammer wieder in einen passablen Zustand zu bekommen, wählt man den Einzelpunktmodus. Dieser ist am einfachsten durch zweimaliges anklicken des Bleistiftes zu erreichen. Um gerade Kanten zu erhalten, eignet sich am besten das Linienwerkzeug. Bild 3 berichtet von dieser Detailarbeit.

Der Hammer ist aber noch zu klein. Um die Grafik weiter zu vergrößern, schalten wir das Gitternetz aus dem Optionsmenü ein. Bild 4 stellt diesen Arbeitsschritt dar.

 Beispielbild 4

Nun werden die entstandenen 80 x 80 Punkte großen Felder kopiert und wieder eingeklebt. Da es sehr schwer ist, diese an die richtige Position zu bringen, klebt man sie ebenfalls vergrößert ein und verschiebt sie im Editiermodus.

 Beispielbild 5

Bild 5 dokumentiert das fertige Ergebnis. Für die Verwendung mit Geopublish sollte die Grafik in zerschnittene Einzelteile im Photomanager aufbewahrt werden.
Falls Fragen aufgeworfen worden sind, so schreibe man mir.

 

Ulrich Schultze

 




Dieser Artikel ist Bestandteil von:

Ausgabe 04

! - - - - - M I C R O F I L M - - - - - ! | Editorial | PERSONALIEN : | Leserbriefe: | Die neue Dimension : | Druckerhilfe, Wiesmann Interface + LX-800 | Kurs: GeoProgrammer (Teil 3) | Anfrage der Redaktion | 256 Füllmuster in GeoPaint | Leserbrief: Erfahrungen mit GEOS | GEOS und BTX | Vergrößern mit GeoPaint | Der richtige Diskettenversand | GEOS Public Domain Software


Kurzlink hierhin: http://geos-printarchiv.de/843


Letzte Änderung am 01.11.2019