Logo: Geos Online Print Archiv
G.O.P.A. - Geos Online Print Archiv
23.10.2019 Archiv  #  Recherche  #  Links  #  Kontakt  #  Gästebuch  #  Impressum

Index
Register
Login

Die Anzeige des Archivs erfolgt grafisch. Ändern

GEOS Dachverband

Autoren: Jürgen Heinisch, Thomas Haberland

Seit über 2 Jahren schwirrt die Idee zu einem Dachverband für GEOS Anwendergruppen in den Köpfen vieler GEOS Anwender herum. Seither haben wir auf vielen Treffen Informationen zu diesem Thema gesammelt. Dennoch sind wir immer noch nicht sicher, wie so ein Projekt angegangen und gestaltet werden sollte. Aber ein Start ist aus unserer Sicht endlich notwendig.

Zwischenzeitlich wurde zwischen verschiedenen Anwendergruppen eine Mitgliedschaft auf Gegenseitigkeit installiert. Dies bedeutet, daß alle Informationen, welche die Gruppe an Ihre Mitglieder versendet, auch an alle Leiter anderer Anwendergruppen gesandt werden. So gibt es zwischen dem GEOS USER CLUB, Regionalgruppen des Geos User Club, Geos Optimismus Crew, GeoWorks User Group Schweiz, Nürnberger GEOS/GeoWorks Gemeinschaft, GIG-Wien, GeoClub, GO64 und Stichting GEOS Computing einen Informationsaustausch auf Papierbasis. Ergänzend kommen unsere Regionalgruppen und Kontakte zu Händlern und Spezialisten hinzu.

Eigentlich müssen die oben genannten Kontakte nur näher definiert werden, wobei sich dann jede Gruppe bzw. die jeweiligen Anbieter offiziell zu ihrer Zusammenarbeit bereit erklären sollte - und schon kann der GEOS Dachverband seine Arbeit aufnehmen.

Bisher hat keiner der Verantwortlichen aus anderen Anwendergruppen oder ein Anbieter sich bereit erklärt, die Organisation des Dachverbandes zu übernehmen und zu starten. Immer wieder kommt der Eindruck durch, daß der Geos User Club diese Projekt durchstarten soll. Der Geos User Club ist die mitgliederstärkste Gruppe und wird/wurde von vielen anderen Gruppen sehr schnell mit negativen Vorurteilen bedacht. Auch aus diesem Grund haben wir solange gezögert. Dennoch stellen wir im folgenden vor, wie der Geos User Club dieses Projekt starten will. Dazu ist bei allen Kritiken immer zu berücksichtigen, daß das vorgestellte Startsystem nicht auf Ewigkeit festgeschrieben ist sondern den notwendigen Änderungen unterliegen muß.

Ziele und Aufgaben des "Dachverband der Geos Anwender Gruppen"

  • Aufbau und Pflege eines Internet Servers & GeosNet als unabhängige Kommunikationsbasen.
  • Basis für eine freiwillige Zusammenarbeit zwischen verschiedenen GEOS-Anwendergruppen, Spezialisten und Unternehmern.
  • Die größtmögliche Kontakt- und Informationsbasis für alle GEOS Anwender zu schaffen.
  • Voller Informationsfluß und -austausch, primär mittels Internet & GeosNet, aber auch in allen anderen Medien.
  • Förderung der GEOS Programmierer und GEOS Informationssysteme.
  • Werbung für GEOS nach innen und nach außen.
  • Vertritt die Interessen aller GEOS Anwender nach innen und nach außen.

Mitglieder

  • GEOS Anwendergruppen (e.V. nicht erforderlich)
  • Teil(Regional)gruppen der GEOS Anwendergruppen
  • Unternehmer(gruppen), die GEOS Produkte anbieten
  • GEOS Spezialisten
  • Einzelpersonen.

Aufgaben der Mitgliedsgruppen

  • Jede Gruppe verpflichtet sich, alle Medien, die sie ihren regulären Mitgliedern zukommen läßt, auch dem Vertreter der einzelnen Gruppen des Dachverbandes zukommen zu lassen. Dies gilt nicht für Einzelmitglieder.
  • Zur Finanzierung des Dachverbandes wird ein Fond gegründet. Dieser wird zunächst vom Geos User Club verwaltet und in Form eines Konto in den Büchern des Geos User Club geführt.
  • Jede Anwendergruppe zahlt pro Jahr 1 DM pro Mitglied in den Fond ein. (Der Geos User Club startet mit einem Betrag von 1000 DM zzgl. 200 DM für die Mitglieder, die parallel in den Regionalgruppen organisiert sind.)
  • Jeder Unternehmer zahlt pro Jahr 1 DM pro Kunde in den Fond ein.
  • Jedes Einzelmitglied zahlt 50 DM Jahr ein.
  • Spezialisten, die Ihre Fähigkeiten allen GEOS Anwendern selbstlos zur Verfügung stellen, sind beitragsfrei.
  • Jede Gruppe bestimmt namentlich eine Person, welche die Vertretung im Dachverband übernimmt. Diese Person hat einen namentlich bekannten Stellvertreter.

Entscheidungsstruktur

  • Es gibt für den Dachverband keinen gewählten Vorsitzenden.
  • Absprachen, Entscheidungen und die Verteilung von Aufgaben erfolgen über das Internet & GeosNet.
  • Als Kommunikationsbasis werden der Internet-Server des Geos User Club und das GeosNet benutzt.
  • Diskussionen der Vertreter finden im Internet-Server des Geos User Club und im GeosNet sowie auf Versammlungen statt.

Basisinformationen
Die grundsätzlichen Informationen aller Beteiligten werden vom Geos User Club gesammelt und aufbereitet. Es wird ein Textdokument erstellt, welches so aufbereitet ist, daß es sowohl in ein Buch für den PC/Geos Bookreader und als ASCII Export für GEOS 64/128 (GeoWrite) konvertiert werden kann.
Die Dateien werden im Internet und GeosNet kostenlos zum download zur Verfügung gestellt. Die wichtigsten Informationen werden online im Internet abrufbar sein.

Mitglieder im GEOS Dachverband
Soweit nicht unmittelbar widersprochen wird, betrachten wir die Gruppen, mit denen wir eine Mitgliedschaft auf Gegenseitigkeit vereinbart haben, als Mitglieder des GEOS Dachverband.

GEOS Anwendergruppen

  • Geos User Club, Jürgen Heinisch, **
  • Regio Sachsen, René Schwarte,**
  • Regio Berlin, Wolfgang Seifen,**
  • Regio Hamburg, Sabina Koschlig,**
  • Regio RheinMain, Ralf Brinkmann,**
  • Regio Wesel, Burkhard Gröning,**
  • Regio Baden, Karl Heinz Günter,**
  • Regio Wesermarsch, Kai-Uwe Isermann,**
  • Regio Düsseldorf, Wolfgang Pannes,**
  • Regio Sachsen-Anhalt, Werner Weicht,**
  • Regio Hannover, Rolf Windgasse, **
  • Regio 34***, Achim Sauerland,**
  • GeoWorks User Group, Hermann Meier, **
  • Geos Optimismus Crew, Werni Grieder, **
  • Nürnberger Geos Gemeinschaft, Wolfgang Petzold,**
  • GIG Wien, Rudolf Sanda,**
  • Stichting Geos Computing,**
  • GeoClub, Rainer Wiegärtner,**

GEOS Anbieter

  • Geos User Club, Jürgen Heinisch, **
  • GO64!, CSW Verlag, Enno Conners, **

GEOS Spezialisten

  • Internet Server, Thomas Haberland, **
  • T-Online Anbieter, Jürgen Heinisch, **
  • GeosNet, Stephan Meike, **
  • PD PC/GEOS, Frank Böhm, **
  • Fonts PC/GEOS, Frank Böhm, **
  • PD GEOS64/128, Werner Weicht, **
  • Druckertreiber GEOS 64/128, Dieter Marten, **
  • DTP, Burkhard Oerttel, **

   (** die Adresse wurde gekürzt, weiteres in der Autoreninfo)

Mit Erscheinen dieser Information werden wir alle oben stehenden Personen anschreiben sowie weitere uns bekannte Gruppen, Anbieter und Spezialisten um ihre Mitwirkung im Dachverband bitten. So die Firmen ODS, EHS, Jens-Michael Groß, GUSS, PPE, CMD, CMD Direkt, NewDeal, GeoWorks, BreadBox, Nokia, Brother, HP, Digit Ostermann ? und die GEOS Gruppen VGA Köln, GIG Süd, ...

Weitere uns unbekannte Gruppen, Anbieter und Spezialisten werden gesucht und gerne aufgenommen. Wir bitten dabei um Mithilfe jedes einzelnen. Bitte teilt uns Kontaktadressen mit, wenn Euch jemand bekannt ist, der in unseren Listen nicht geführt wird.

 

Jürgen Heinisch & Thomas Haberland
Geos User Club

 

 

 




Dieser Artikel ist Bestandteil von:

Ausgabe 53

! - - - - - M I C R O F I L M - - - - - ! | Jahreshaupttreffen 1997 | Editorial | Jahreshaupttreffen ´97 | GEOS Dachverband | Geos im Wandel der Zeit? - Pro und Contra ... | Leserbriefe | News Regio Rhein Main | News Regio Baden | Test: PrintText v2.06 | Neues von CMD | Super CPU - Betriebserfahrungen ... | Neues von der Geothek 64/128 | Der Text-Manager als Adressenverwaltung | Was ist los? | Leserbrief: Gedanken über die Zukunft von NewDeal Office | MiniGeoWorks | Rechtschreibung | Text-Stilvorlagen in GeoWrite und -Draw | Win 95 und GWE | Programmier Wettbewerb und Jahrestreffen ´98 | Stecker-Ansichten | OGo Finanzrechner und OGo Gleichungslöser | SDK - Programmierung für Einsteiger | PD Disk #234


Kurzlink hierhin: http://geos-printarchiv.de/2636


letzte Änderung am 01.01.1970