Logo: Geos Online Print Archiv
G.O.P.A. - Geos Online Print Archiv
03.10.2022 Archiv  #  Recherche  #  Links  #  Kontakt  #  Gästebuch  #  Impressum

Index
Register
Login

Die Anzeige des Archivs erfolgt grafisch. Ändern

Internet Angebote des Geos User Club

Autor: Thomas Haberland

Aufgrund von Nachfragen will ich eine kurze Übersicht über die Angebote des GUC Web Servers geben sowie Informationen, wie man diese optimal nutzen kann.
Solange noch keine voll verwendbaren Geos bzw. NewDOS Anwendungen für Internet Zugriff vorhanden sind, beziehen sich die folgenden Aussagen auf die jeweiligen Standard-Anwendungen aus der Windows und auch LINUX Welt. Mit Vorliegen uneingeschränkt verwendbarer NewDOS Internet Anwendungen (Browser mit HTML 3.2 Unterstützung, funktionierender E-Mail Client, usw.), werde ich entsprechend nachberichten.

Überblick
Auf dem GUC Web Server können folgende Internet Dienste genutzt werden, in Klammern sind die jeweiligen Protokolle genannt:

   -  Web Seiten      (HTTP)
   -  E-Mail          (POP3/SMTP)
   -  Newsgroups      (NNTP)
   -  Dareirransfer   (FTP)

Für alle Dienste gilt die gleiche Adresse für den jeweiligen Server. Wenn ein Login erforderlich ist, gilt für alle Dienste das gleiche I_ogin und das gleiche Passwort, wie es beim erstmaligen registrieren über die Webseite eingetragen wurde!

Web Seiten
In den von mir erstellten Web Seiten werden HTML Befehle nach dem Standard HTML 3.2 genutzt. Das bedeutet, daß u.a. Frames, Tabellen und Formulare vorhanden sind. Um die Web Seiten abzurufen und korrekt angezeigt zu bekommen, ist ein HTML 3.2 kompatibler Web Browser erforderlich. In der Welt außerhalb NewDOS ist das seit langem der vorhandene Standard - dort sogar schon wieder veraltet, da es inzwischen mehrere Erweiterungen und neue Standards gibt!
Ein HTML 3.2 kompatibler Browser für NewDOS haben wir bisher nur als Entwicklerversion bei Vorführungen gesehen. Wann dieser Browser verfügbar sein wird, ist nicht bekannt.

Zum Abrufen der Web Seiten reicht es, im Adressfeld des verwendeten Browsers (Netscape, Internet Explorer, Opera, usw.) die gültige "URL" des GUC Servers einzutragen:

   www.geosuserclub.com

Der Zusatz "http://" am Anfang ist zumindest bei Netscape und MS IE in den aktuellen Versionen nicht mehr erforderlich. Hilfreich und nützlich ist die Möglichkeit, im Browser "Lesezeichen" (Netscape) bzw. "Favoriten" (MS IE) zu definieren. So braucht man die Adresse nicht jedesmal neu eintippen.

E-Mail
Jeder auf dem GUC Server eingetragene Benutzer hat dort auch eine E-Mail Adresse. Diese setzt sich zusammen aus seinem Login-Namen (Login-ID) sowie der Angabe der Mail Domäne. Beispiel:

   thaberland@geosuserclub.com

Zum Lesen und Schreiben von E-Mails kann man zwar auch die zur Verfügung stehenden Webseiten auf dem Server nutzen. Das ist aber nur als Notlösung konzipiert und nicht als vollwertiger Ersatz für ein komfortables E-Mail Programm. E-Mail Programme gibt es recht viele (Windows und Linux), sehr gute sind z. B. Pegasus (Freeware), Eudora Light (Freeware) oder das Mail-Modul in Netscape 4-x. Auch ForteFreeAgent (siehe unten) kann in der registrierten Version als E-Mail Client genutzt werden.
Über ein E-Mail Programm kann man Mails in Ruhe offline vorbereiten (schreiben) sowie lesen, und aut Knopfdruck Mails versenden sowie neue abholen. Ferner ist die Verwaltung von E-Mails je nach Programm unter Umständen eine hilfreiche Sache.

Um E-Mails über ein spezielles Mail Programm nutzen zu können, muß im E-Mail Client der GUC Server als "POP3" Server eingetragen werden (gleiche Adresse wie für Webzugriff). POP3 ist das Protokoll zum Abholen von E-Mails von einem Mail Server.
Hat man mehrere E-Mail Accounts, ist das Verwenden eines Mail Programms sinnvoll, das mehrere Mail Accounts verwalten kann; z. B. Pegasus kann dies ohne Schwierigkeiten.

Zum Versenden von E-Mails kann der GUC Server grundsätzlich nicht verwendet werden! Dazu sollte unbedingt immer der lokale Mail Server des eigenen Internet Providers genutzt werden. Dieser muß dann als "SMTP" Server in Mail Programm eingetragen werden.
Aus Schutz vor Mißbrauch durch sog. "Spam" Mails (das sind unerwünschte Werbemails im Internet - die Seuche des 20. Jahrhunderts!) ist auch der GUC Mail Server so konfiguriert, daß der SMTP Teil nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen genutzt werden kann. Alle anderen erhalten eine Fehlermeldung, daß sie den Mail Server nicht benutzen dürfen.

Damit steht dem aktiven Gebrauch der eigenen GUC E-Mail Adresse nichts mehr entgegen! Alle Möglichkeiten, die das E-Mail Protokoll bietet, können uneingeschränkt genutzt werden.

Newsgroups
Auf unserem Server bieten wir sowohl lokale Newsgroups als auch Internet Newsgroups an. Beide können mittels des Protokolls NNTP recht einfach und komfortabel genutzt werden.
Wie schon für E-Mails gibt es auch für Newsgroups spezielle Programme, sog. News Reader. Darüber kann man komfortabel News lesen und schreiben, ferner bei einigen Programmen beides auch offline. News Reader sind z.B. ForteFreeAgent (Freeware) oder das News Modul in Netscape, wobei ForteFreeAgent auch offline arbeiten kann.
Allerdings ist bei News nicht jedes Programm verwendbar. Der News Reader muß das Einloggen mit Login-ID und Passwort unterstützen, um benutzt werden zu können. Sämtliche Newsgroups auf dem GUC Server können nur gelesen werden, wenn man sich zuvor erfolgreich mit seiner Login-ID und dem richtigen Passwort angemeldet hat!
Ebenfalls hierfür gibt es auf dem GUC Server Webseiten, über die man online News lesen und schreiben kann. Hier gilt das gleiche wie schon zu den E-Mail Webseiten gesagt: das ist nur eine Notlösung. Auch hier empfehlen wir den Einsatz eines speziellen Programms.

Bei erstmaliger Benutzung des News Readers müssen einmal die auf dem Server vorhandenen Newsgroups "abonniert" werden. Danach kann man die neuen Artikel in den gewünschten Gruppen auf Knopfdruck beziehen und je nach Programm vorbereitete Newsartikel verschicken.
Als News Server (NNTP) muß die bereits bekannte Adresse des GUC Servers eingetragen werden, wie oben beim Webzugriff genannt.

Alle lokalen GUC Newsgroups beginnen mit dem Kürzel "guc.". Diese Gruppen gibt es nur auf unserem Server, nirgendwo anders.
Seit einiger Zeit bieten wir außerdem als Service die beiden existierenden öffentlichen Geos Newsgroups an, beide in englisch:

     comp.os.geos.misc
     comp.os.geos.programmer

Aus technischen Gründen können diese beiden Gruppen nur gelesen werden. Ein Schreiben darin ist über unseren Server nicht möglich, jedenfalls derzeit nicht. Wenn ein Artikel darin geschrieben werden soll, muß die Newsgroup über den Newsserver des eigenen Internet Providers bezogen werden. Oder man benutzt einen der öffentlich zugänglichen News Server im Internet, z. B. DejaNews.

Dateitransfer
Im (kleinen) Dateibereich auf unserem Server werden interessante Dateien zum Download angeboten. Über die Suche in der Dateibereich-Datenbank kann man leicht und schnell nach dem gewünschten suchen. Witd ein Treffer angezeigt, kann man über den angezeigten Download-Link die Datei sofort im Web Browser laden. Alternativ dazu wird eine FTP Adresse angezeigt, über die man die Datei mit Hilfe eines speziellen FTP Programms laden kann.
Normalerweise dürfte der angezeigte Download-Link für den Web Browser ausreichen. Ein FTP Programm ist nicht unbedingt erforderlich.
FTP Programme gibt es ebenfalls recht viele. In der Windows Welt ist das Freeware Programm "WS_FTP" recht beliebt und verbreitet.

Will man jedoch ein Programm oder eine Datei auf dem GUC Server zur Verfügung stellen, ist ein FTP Client zwingend erforderlich! Nur so kann der Upload der Datei erfolgen, und zwar muß jeder neue Upload immer in das Verzeichnis

\incoming

erfolgen, wie auch im Infotext auf der Webseite "Upload registrieren" beschrieben.
Denn nach dem erfolgreichen Upload muß jede einzelne hochgeladene Datei in die Datenbank eingebucht werden. Dazu gibt es ein kleines Formular, in die ein paar Angaben eingetragen werden müssen. Das ist eigentlich alles recht selbsterklärend, so daß ich hier nicht weiter drauf einzugehen brauche.
Die Adresse des FTP Servers ist ebenfalls die gleiche wie für den Webzugriff, siehe oben.

Chat
Jeden Sonntag ab 20:00 Uhr findet im Chat Raum ein "Chat" statt. Dazu wird nur der Web Browser benötigt, kein spezielles Chat Programm (IRC). Schaut doch mal rein!

Bei irgendwelchen Problemen mit dem Web Server, oder offenen Fragen, bitte eine E-Mail an mich schicken!

 

Thomas Haberland

 

 

 




Dieser Artikel ist Bestandteil von:

Ausgabe 59

! - - - - - M I C R O F I L M - - - - - ! | Editorial | News Regio Baden | Leserbrief | Neues von Geos 64 / 128 | MegaTools V2 | Geos 64 goes PC ... oder eigentlich ist es ja Frevel... | Farbdruck in GEOS 64/128 | wheels 64 ist verfügbar | ODS Artworks stellt GEOS Produkte ein. | MegaPatch 3 | Aktuelles ... im August | ND Office Beta | Opti-Fonts & Euro-Zeichen | Der Euro und NewDeal | NewDeal FontCollection | NewBASIC Beta 3 - (weiter geht's - Teil 2) | NewBasic Magazin | Nokia 9000 Communicator als Faxmodem | Fax Funktion in NewDeal Office Beta 3 | Aktueller Nachtrag zu NewDeal Office v3.0 | Aufruf an alle Programmierer | Breadbox News | Window List | Internet Angebote des Geos User Club


Kurzlink hierhin: http://geos-printarchiv.de/2805


Letzte Änderung am 01.11.2019