Logo: Geos Online Print Archiv
G.O.P.A. - Geos Online Print Archiv
15.11.2019 Archiv  #  Recherche  #  Links  #  Kontakt  #  Gästebuch  #  Impressum

Index
Register
Login

Die Anzeige des Archivs erfolgt grafisch. Ändern

Editorial

Autor: Jürgen Heinisch

Liebe GEOS Freundinnen und Freunde,

Zwischen dem Erscheinen dieser und der letzten GUP fand, wie den meisten Lesern bekannt ist, das große Clubtreffen des Geos User Club statt. Aus Sicht der Clubleitung war das Treffen ein weiterer Erfolg für viele GEOS Anwender. Dies konnte aus zahlreichen Einzelgesprächen entnommen werden. Die Vorbereitungen für das Jahrestreffen 1992 haben bereits begonnen, die Regio Gruppe 7*** bemüht sich um die Durchführung.
Eine kleine Nachlese zum Clubtreffen findet sich in dieser GUP.

Mit sehr viel Glück wird der GUC noch in diesem Jahr das 2000. Mitglied begrüßen können. Der aktuelle Stand am 11.11.1991 um 11.11 Uhr war 1860 Mitglieder, mittlerweile (25. November) sind es bereits über 1940. Bemerkenswert ist der stark ansteigende Anteil der PC/GEOS User, derzeit fast 10%. Der Aufwärtstrend des GUC geht ununterbrochen weiter, wobei der PC Bereich nach ersten Veröffentlichungen in PC Zeitschriften (PC Praxis und CHIP 12/91) deutlich zunehmen dürfte.

Möglicherweise ist die steigende Zahl der Mitglieder ein Grund dafür, daß in der letzten Zeit das Verhältnis zu MSPI (Markt&Technik Sofware Partner International, Vertreiber der Software GEOS) stark belastet ist. Die Ursache: geoROM. Nachdem wir auf der CeBIT '91 dessen Prototyp vorgestellt hatten und von MSPI keine Bedenken gegen eine Produktion geäußert wurden, begannen wir mit Produktion und Vertrieb. Inzwischen gibt es auch schon etliche zufriedene geoROM Anwender. Umso verwirrter waren wir, als wir erst telefonisch und dann per Einschreiben einer Anwaltskanzlei aufgefordert wurden, unverzüglich Produktion und Verkauf einzustellen.
Dieser Aufforderung sind wir nicht gefolgt, da wir sicher sind, gemäß den Gesprächen auf der CeBIT 91, nicht gegen die Rechte und Interessen von MSPI, M&T bzw. Berkely Softworks zu verstoßen. Zur Zeit ist nicht abzusehen, wohin die plötzliche Meinungsverschiedenheit führt. Fest steht jedenfalls - nach Rücksprache mit unserem Rechtsanwalt - daß wir es notfalls auf eine gerichtliche Klärung ankommen lassen werden, sollte uns Markt&Technik wegen unserer Weigerung, eine Unterlassungserklärung abzugeben, verklagen.

Als Stern am Horizont empfand ich die Aktivität eines Mitglieds in Sachen Clubwerbung. Vermehrt trafen plötzlich Anfragen ein, die sich auf die Zeitschrift "C+F" bezogen. Zunächst konnte ich mir dies nicht erklären. Des Rätsels Lösung: In der Zeitschrift "Computer & Flohmarkt" hat ein GEOS Freund eine private Kleinanzeige aufgegeben und darin über den GUC informiert. Vielen Dank an diesen GEOS User, welcher nur mit seinem Pseudonym unterschrieb. Meine Meinung: Nachahmenswert!

Ich wünsche allen Clubmitgliedern und den GEOS Usern, die es noch werden, ein frohes Weihnachstfest mit einem Computermäßigen Geschenk unter dem Baum und einen guten Rutsch in das neue GEOS Jahr 1992.

Euer Jürgen


P.S.: Wir sind bemüht, die GUP so rechtzeitig fertigzustellen, daß sie trotz der festlich bedingten Überlastung der Post noch vor Weihnachten bei allen Mitgliedern ankommt - so hoffen wir es ...


 




Dieser Artikel ist Bestandteil von:

Ausgabe 19

! - - - - - M I C R O F I L M - - - - - ! | Editorial | Das Clubtreffen | Meinungen | Regionales | Dies & Das | Regio Betreuer | Büro-Kurs (Teil 2) | GEOS - Tastaturbelegung, Tastenkürzel mit Commodore Taste | Kurs: Programmieren (Teil 5) | Neu: Der GeoHexer | Font Collection 2 | Festplatte | US Einkaufshilfe | Der Wettbewerb - Erfahrungen eines 64'er Lesers | Disk Reparatur | Deutsche Anleitung | GeoThek Uebersicht, GEOS Professional | Die neue GeoThek | Das aktuelle Kurz-Info | Berührungsängste ? | GEOHEXER | PC/GEOS TEIL zur GEOS - USER - POST 19


Kurzlink hierhin: http://geos-printarchiv.de/1261


Letzte Änderung am 01.11.2019