Logo: Geos Online Print Archiv
G.O.P.A. - Geos Online Print Archiv
19.08.2019 Archiv  #  Recherche  #  Links  #  Kontakt  #  Gästebuch  #  Impressum

Index
Register
Login

Die Anzeige des Archivs erfolgt grafisch. Ändern

Clubinterna

Autor: Thomas Haberland

GUC Mitgliedsbeitrag
Passend zum Jahreswechsel möchte ich an die aktuelle Höhe des Clubbeitrags erinnern. Der Clubbeitrag beträgt 50,- DM pro Jahr und muß im voraus eingezahlt werden. Es spielt dabei keine Rolle, zu welchem Zeitpunkt er überwiesen wird. Es muß also nicht im Wechsel des Kalenderjahr sein. Wenn sich die Beiträge über das Jahr hinweg verteilen, ist uns dies sogar lieber.

Aber er sollte rechtzeitig - ca. 2 Monate vor Ablauf des gültigen Beitragszeitraumes - überwiesen werden, damit er auch rechtzeitig und richtig verbucht werden kann.

Bitte den Beitrag immer in einer Summe 50,- DM überweisen. Mehr darf es sein, aber nicht weniger, denn das macht unnötig viel Arbeit. Jeder kann sich leicht ausrechnen, um wieviel sich die Zahl der Buchungen erhöht, wenn jeder mir den halben oder noch weniger Clubbeitrag überweist.
Für alle die diesen Text nicht gelesen haben, werden wir, falls Teilbeträge eingezahlt werden, den Vermerk: "Beitrag 50,-DM !!" mit auf dem Adresslabel der GUP Zusendung aufdrucken.

Auf dem Label können auch noch andere Hinweise erscheinen. Grundsätzlich steht unter dem Namen die Clubnummer gefolgt vom Beitragsstand. z. B. "1234 PC 10/96". Das bedeutet folgendes: Clubmitglied Nummer 1234 verwendet ein PC System und der Beitrag ist bis einschließlich Oktober 1996 bezahlt.

Hinter dem Beiragszähler sind noch ein paar weitere Kürzel möglich. So bedeutet "GW", daß dieses Mitglied ein Geoworks Paket bei uns gekauft und er/sie 1 Jahr Beitrag gutgeschrieben bekommen hat. Ein "F" bedeutet, dieses Mitglied ist beitragsfrei; dies gilt z. B. für die meisten Regioleiter, dazu weiter unten noch ein paar Ergänzungen.
Hat jemand zum Ablauf seines Beitragszeitraums die Mitgliedschaft gekündigt, dann steht hinter dem Beiirugszähkr schlicht "Austritt", z. B. 1234 PC Austritt.


Beitragsfreiheit
Kommen wir zurück zum Thema Beitragsfreiheit. Diese wird einigen Personen zugeteilt, die in der Regel weit mehr für den Club und die Geos Szene tun, als sie an diesen DM 50,- sparen. Dazu gehören fast alle Regioleiter - ganz frische Regioleiter müssen noch zeigen, was sie können - und es sind die "Spezialisten" im GUC. Spezialisten sind Anwender, die den Clubmitgliedern mit Rat und Tat bei speziellen Problemen mit Lösungen weiterhelfen können. Spezialisten stellen ihr Wissen freiwillig zur Verfügung und haben dabei in der Regel, ebenso wie Regioleiter, einen höheren Aufwand pro Jahr, als sie an den 50 DM sparen.

Möglicherweise werden einige Regioleiter und Spezialisten aus dem Jahr 1995 ihre letztjährige Beitragsfreiheit nicht mehr wiederfinden. Dann steht im Beitragszahler z. B. "1234 PC 01/96", Bei allen anderen mit Beitragsfreiheit steht dann z. B.: 1234 PC 01/97F.
Bei der Entscheidung für oder gegen Beitragsfreiheit habe ich mich von meinen Beobachtungen in 1995 leiten lassen. Andere Entscheidungskriterien standen mir nicht zur Verfügung. Der Grund liegt u. a. daran, daß von ich von unserem bisherigen Ragionalgruppenverwalter Roland Deiss keine Informationen über Regio's bzw. Spezialisten bekommen habe. In den Vergangenheit mußte ich immer wieder hinter diesen Informationen herlaufen. Bitte meldet Euch bei mir oder einer im folgenden Abschnitt stehenden Person, falls ich mit meiner Entscheidung irgendwen falsch eingeschätzt habe.

Auf dem Jahreshaupttreffen 1995 hat sich glücklicherweise eine Alternative zu Roland Deiss abgezeichnet:

  • Jens Weigt, (siehe Autoreninfo)
    übernimmt ab sofort die Koordinierung der Spezialisten, und
  • Uwe Fischer, (siehe Autoreninfo)
    übernimmt ab sofort die Koordinierung der Regionalgruppen.


Regiofond
Der Regionalgruppenfond wurde im Laufe des Jahres 1995 eingestellt. Es zeichnete sich ab, daß die meisten Regios ein eigenes auf sich abgestimmtes Finanzierungsmodell gefunden nahen.
Auf dem JHT 95 wurde festgestellt, daß ein schon lange bestehendes Finanzierungsmodell fast vollständig in Vergessenheit geraten ist. Dieses Modelt soll nun belebt und verbessert werden. Unser Angehot war, daß die Regio den Jahresclubbeitrag der Regio-Mitglieder einsammelt und in einem Betrag überweist. Zu der Überweisung muß eine Liste der Mitglieder eingereicht werden. Von jedem Clubbeitrag sollten 10,- DM in der Regio verbleiben.
Diesen Betrag erhöhen wir ab sofort auf 25.-DM.


Neue Finanzierung der Regio-Gruppen

  Nun ganz genau die Bedingungen: Jede Regio kann die Clubbeiträge (50,- DM pro Jahr und Mitglied] von seinen einzelnen Mitgliedern einsammeln. Die Mindestanzahl beträgt 5 Regio-Mitglieder.

Von jedem dieser Beiträge werden 25,-DM auf das Konto des Geos User Club im Zeitraum 01.06. - 30.06. überwiesen.

Parallel zu der Überweisung wird eine Namensliste an die GUC Zentrale gesandt. Eine weitere Namensliste und ein Tätigkeitsbericht wird an den Koordinator der Regionalgruppen, derzeit Uwe Fischer, s. o., gesandt. Die GUC Zentrale behält es sich vor, dem Regioleiter die jeweils aktuelle GUP in entsprechender Anzahl (laut Liste) zuzustellen, damit er die Exemplare beim nächsten Treffen verteilt.

Die verbliebenen 25,- DM je Regio-Mitglied verbleiben zur beliebigen Verwendung in der Regio-Kasse.

Das die Beiträge über die Regio angekommen und verbucht sind, kann an einem R hinter dein Beitragszähler erkannt werden. z.B.: 1234 PC 09/96 R.


Unabhängige Gruppen
Wir könnten uns vorstellen, daß obiges Angebot auch fur regionale Gruppen außerhalb des Geos User Club interessant sein konnte. Deshalb bieten wir allen vom GUC unabhängigen Gruppen den Bezug der Geos User Post entsprechend obiger Ausführung an. Damit ist aber fur die Mitglieder unabhängiger Gruppen nicht automatisch eine Mitgliedschaft im GUC mit seinen sonstigen Vorteilen bzw. Verpflichtungen verbunden.


Geos Dachverband
Seit einiger Zeit existiert die Idee der Bildung eines Dachverbandes der Geos Anwender. Folgende Ziele könnten damit erreicht werden: Umfassende Informationen fur jeden GEOS Anwender darüber, wo sich Geos Anwender befinden und mehr oder weniger regelmäßig treffen. Gemeinsame Werbeaktion für GEOS. Ausbau moderner Komunikationsmethoden. Größere GEOS Treffen, möglicherweise sogar richtige GEOS Messen, u. a. ...

Auf dem Jahreshaupttreffen des Geos User Club wurde das schon in der GUP 42 angedeutete Thema diskutiert. Leider kamen viele der Diskussionsteilnehmer nicht mit aktiven Vorschlägen sondern wollten eigentlich nur hören, was die GUC Zentrale bisher ausgearbeitet hat.

Nun, die Zentrale hatte sich diese Diskussionsrunde allerdings selbst als Infobörse für weitere Überlegungen vorgestellt. Dennoch ist einiges an Ideen dabei herausgekommen. Zwar in vorderster Linie das, was einige GEOS Anwender/Gruppen nicht für gut halten wurden, aber auch das ist eine wichtige Information, die ausgewertet werden muß.
Konkrete Pläne gibt es also bisher nicht. Wir wollen es mit dem Dachverband auch nicht über das Knie brechen. Dieses Projekt soll gründlich geplant und sauber gestartet werden. Wir werden dazu weiter jede erreichbare Information sammeln und Euch über Neuigkeiten informieren.


Sammelbestellungen
Zum Schluß meiner GEOS Interna möchte ich noch an die Möglichkeit des Sammeleinkauf der Regionalgruppen erinnern. Der Auftragswert sollte über 200,- DM liegen. Porto wird keines berechnet. Der Rabatt beträgt 15%!

 

 

 

 

 




Dieser Artikel ist Bestandteil von:

Ausgabe 44

! - - - - - M I C R O F I L M - - - - - ! | Editorial | Das Jahreshaupttreffen 1995 | Programmierertreffen | Clubinterna | Aktionen 1996 | Jahresübersicht 1995 | News Regio Wesel | News Regio Baden | Reperaturservice für C= 64 / 128 und Zubehör | GeoMag oder mehr Infos rund um Geos | Testbericht geoFAX | BTX mit C64/128 | Test: geoAdapt | Aktuelles | Neues von der GeoThek | Geos Spezialisten | Neue Programme | It´s Patch Time ... | HP OmniGo 100 | IZL für OmniGo 100 | Aktuelles zum 256-Farben Patch | Aufruf an Programmierer | SDK - mein persönlicher Durchbruch | Bindery Schnelleinstieg | PD Disk für GWE2 | Das grosse Buch zu GeoWorks 2.0 | Geos 2.01 - Link | GUC in AOL | DTP - aber richtig! (3) | In Win 95 schneller zu Geos | IZL Tip


Kurzlink hierhin: http://geos-printarchiv.de/2324


letzte Änderung am 01.01.1970