Logo: Geos Online Print Archiv
G.O.P.A. - Geos Online Print Archiv
05.07.2022 Archiv  #  Recherche  #  Links  #  Kontakt  #  Gästebuch  #  Impressum

Index
Register
Login

Die Anzeige des Archivs erfolgt grafisch. Ändern

Tabellen in GeoWorks

Autor: Dr. André Cajar

In vielen Fällen ist es sinnvoll, Zahlen, aber auch Texte und kleine Grafiken, in Tabellen zusammenzufassen. So erreicht man eine gute Übersichtlichkeit und hebt das Wesentliche heraus. Aber trotz bester gedanklicher Vorbereitung fallen einem oft erst während der Arbeit an so einer Tabelle die besten Gestaltungsideen und Textformulierungen ein. Häufig ist dann ein völliger Neuaufbau der Tabelle nötig.

Leistungsfähige DTP-Programme (z.B. PageMaker) bieten deshalb einen Tabelleneditor, mit dem man Spalten und Zeilen komfortabel einrichten und ausfüllen kann. Diese Tabelle kann dann in den eigentlichen Text-Teil eingefügt werden.

Mit Geoworks steht uns ein leistungsfähiges Programmpaket zur Verfügung, bei dem wir auf dieses Hilfsmittel nicht verzichten müssen! GeoCalc ist nämlich nicht nur ein "Rechenkünstler", sondern stellt uns komfortable Funktionen zur Verfügung, um Tabellen zu entwerfen und mit beliebigen Zeichen auszufüllen. Textzeichen werden automatisch erkannt. Die Spaltenbreite läßt sich während der Bearbeitung leicht verändern (Menü Zelle - Spaltenbreite oder durch Ziehen der Spaltenlinien mit der Maus). Spalten und Zeilen lassen sich einfügen, löschen, verschieben oder kopieren. Die Lineale können auf Zentimeter-Einteilung umgestellt werden (Optionen - Lineale). Zeilenumbrüche in einer Spalte muß man durch Weiterschreiben in der darunter befindlichen Zelle ersetzen.

Ist die Tabelle mit allen Angaben gefüllt, müssen die Spalten- und Zeilenlinien erzeugt werden. Soll die Tabelle für sich allein ausgedruckt werden, kann man unter Eigenschaften - Zellenrahmen die nötigen Eingaben vornehmen. Vor dem Ausdruck kann man dann durch Ausblenden des Zellenrasters (Optionen - Weitere Einstellungen - Raster anzeigen ja/nein) alles kontrollieren.

Soll die Tabelle jedoch in ein anderes Dokument, das mit GeoDraw oder GeoWrite entstand, eingefügt werden, müssen die Spalten- und Zeilenlinien dort erzeugt werden - die Zwischenablage überträgt keine Rahmen und Raster aus GeoCalc in andere Anwendungen!

Wenn man die Tabelle in GeoWrite eingeklebt hat ( Textcursor muß aktiv sein), kann man die Tabelle hier noch weiter ändern und mit den fehlenden Linien ergänzen. Die waagerechten Linien erhält man über Absatz - Rahmen - Rahmen einstellen.
Hier ist die gewünschte Linienanordnung (links / oben / rechts / unten / Linien innerhalb) und Linienart (Stärke, Schattierung, doppelte Linie) für die gesamte Tabelle einstellbar.

 Rahmen einstellen

Unterschiedliche bzw. fehlende Linien können durch absatzweises Bearbeiten festgelegt werden. Die Rahmenfarbe kann im Rahmenmenü ebenfalls gewählt werden.

Die senkrechten Linien erhält man über Absatz - Tabulatoren - vertikale Linie ein an der jeweiligen Tabulatorposition, die aus GeoCalc übertragen wurde. Zusätzlich kann man hier auch Tabulatoren für die zentrierte Anordnung von Text in den einzelnen Spalten einrichten.

 Tabulatoren setzen

Abschließend kann die Tabelle zur Erläuterung des Textes auch mit kleinen Grafiken oder Symbolen ergänzt werden.

 Erl├Ąterungen

 

Dr. André Cajar

 

 

 




Dieser Artikel ist Bestandteil von:

Ausgabe 37

! - - - - - M I C R O F I L M - - - - - ! | Jahreshaupttreffen '95 ?! | Neu: Lastschriftverfahren | Editorial | Jahreshaupttreffen des GUC 1994 | GUC Intern | 29. Regionaltreffen in Hannover | News Regio Baden | Zu Gast bei der Rhein-Main-Regio | Test Flash 8 #2 | GeoCom Workshop #5 | Probleme bei BBG !? | Neues von der Geothek (Teil 6) | Testbericht zur BBRTC | Neue Preisgestaltung beim GUC! | PD Disk für GWE2 | US-GWE v2.01 beim GUC ! | Deutsches v2.01 Update! | Deutsches v2.01 Update (2) | IZL v1.0 | Feuzi Grafiken | GeoTools Interwiev | GeoTools 2.1 Update | FontMagick v0.3 | FM Radio & Lautsprecher | Neue Programme für GW Ensemble 2.0! | OfflineReader für GeoComm | Druckertip: EPSON Stylus COLOR | Ändern des Mustertextes in der Fontübersicht | GeoCalc als Zeichenhilfe | Tabellen in GeoWorks | C64 goes to PC | Aktuelles in letzter Minute!


Kurzlink hierhin: http://geos-printarchiv.de/2014


Letzte Änderung am 01.11.2019