Logo: Geos Online Print Archiv
G.O.P.A. - Geos Online Print Archiv
05.07.2022 Archiv  #  Recherche  #  Links  #  Kontakt  #  Gästebuch  #  Impressum

Index
Register
Login

Die Anzeige des Archivs erfolgt grafisch. Ändern

Deutsches v2.01 Update (2)

Autor: Thomas Haberland

Wie auf der Seite 13 zu lesen ist, will digIT Ostermann in Kürze das deutsche v2.01 Update anbieten.
Derzeit ist die Rede von einem Liefertermin "Anfang Dezember", ob dieser eingehalten werden kann, ist eine ganz andere Frage ... Lassen wir uns überraschen.

Nach bisherigen Kenntnissen soll das deutsche Update jedoch nicht wie das amerikanische in Form eines "Patches" kommen. Vielmehr wird eine neue Vollversion ausgeliefert. Warum man kein Patch liefert, ist nicht bekannt.

Man kann jetzt spekulieren, ob es mit dem Preis zusammenhängt, denn umsonst wie in den USA wollte digIT Ostermann (kurz: dO) das Update nicht anbieten, bei einer Vollversion kann man den Preis wohl eher rechtfertigen und zugleich aus Copyright Gründen die kostenlose Verbreitung über die Datennetze wie bei der amerikanischen Version unmöglich machen.

Was ist anders im deutschen Update? Nun, es handelt sich exakt um die gleiche Version wie das amerikanische v2.01 Update, es wurde halt nur alles übersetzt. Neues gibts allerhöchstens in Form der etwas neueren Druckertreiber, wie auch schon im USA Update, mehr aber nicht. Also auch nichts zusätzliches, keine weiteren Treiber für Drucker, Video oder Fax. Nur ein Update des bestehenden.

Interessant ist noch, daß dO kein Update Rundschreiben verschicken will. Nach deren eigener Aussage erhalten nur die Anwender, die sich bezüglich Probleme an den Support gewandt haben, unaufgefordert eine Disk mit neuen Druckertreibern plus eine Anforderungskarte für das deutsche Update.

Wer das Update haben will, muß sich somit selbständig an den Distributor wenden. Um das Update zu erhalten, ist aber die originale Disk Nr. 1 mitzuschicken; dabei bitte nicht vergessen, vorher eine Sicherheitskopie zu erstellen, denn erfahrungsgemäß braucht man diese Disketten immer dann, wenn man sie nicht zur Hand hat ... !

Abschließend bleibt festzustellen, daß dO nun endlich seiner Verantwortung als deutscher Exklusiv-Distributor gerecht wird. Allerdings auch hier wieder mit "Spargedanken", denn das Informieren der Anwender wird wieder anderen überlassen, Geld kassieren tut man aber noch selbst.

 

Thomas Haberland

 

 

 




Dieser Artikel ist Bestandteil von:

Ausgabe 37

! - - - - - M I C R O F I L M - - - - - ! | Jahreshaupttreffen '95 ?! | Neu: Lastschriftverfahren | Editorial | Jahreshaupttreffen des GUC 1994 | GUC Intern | 29. Regionaltreffen in Hannover | News Regio Baden | Zu Gast bei der Rhein-Main-Regio | Test Flash 8 #2 | GeoCom Workshop #5 | Probleme bei BBG !? | Neues von der Geothek (Teil 6) | Testbericht zur BBRTC | Neue Preisgestaltung beim GUC! | PD Disk für GWE2 | US-GWE v2.01 beim GUC ! | Deutsches v2.01 Update! | Deutsches v2.01 Update (2) | IZL v1.0 | Feuzi Grafiken | GeoTools Interwiev | GeoTools 2.1 Update | FontMagick v0.3 | FM Radio & Lautsprecher | Neue Programme für GW Ensemble 2.0! | OfflineReader für GeoComm | Druckertip: EPSON Stylus COLOR | Ändern des Mustertextes in der Fontübersicht | GeoCalc als Zeichenhilfe | Tabellen in GeoWorks | C64 goes to PC | Aktuelles in letzter Minute!


Kurzlink hierhin: http://geos-printarchiv.de/1990


Letzte Änderung am 01.11.2019