Logo: Geos Online Print Archiv
G.O.P.A. - Geos Online Print Archiv
11.08.2022 Archiv  #  Recherche  #  Links  #  Kontakt  #  Gästebuch  #  Impressum

Index
Register
Login

Die Anzeige des Archivs erfolgt grafisch. Ändern

Testbericht zur BBRTC

Autor: Denis Döhler

Haben Sie immer noch nach dem Booten von GEOS als erstes die mühevolle Arbeit des Datum- und Uhrstellens vor sich? Dann empfehle ich Ihnen, kaufen Sie sich eine Uhr. Nun, keine Armband- oder eine neue Küchenuhr, sondern eine BBRTC.
BBRTC bedeutet Batterie-gebufferte Real-Time-Clock, also spannungserhaltende Realuhr. Die BBRTC ist wieder ein Produkt von PP und zusammen mit den Programmen der beiliegenden Diskette ein kleines (sehr kleines) aber nützliches Zubehör unter GEOS.

Die BBRTC wird in den Port 2 (Joystick) gesteckt, leider ist der Joystickport nicht durchgeschleift. Nach dem Einstecken der Uhr (bei ausgeschaltetem Computer selbstverständlich) müssen Sie als erstes die Uhr in BASIC stellen und starten. Danach erst können Sie GEOS booten.
Das Stellen und Starten muß nur das allererstemal durchgeführt werden, ansonsten kümmert sich ein kleiner eingebauter Akku um die Stromversorgung der BBRTC. Die Uhrenprogramme sind mit deutscher Programmführung, deshalb dürfte es keine Probleme geben. Unter GEOS können Sie dann die zwei weiteren Programme der Diskette nutzen, eins liest die Uhr aus und stellt GEOS und das andere liest GEOS aus und stellt die Uhr.

Kopieren Sie deshalb das erste Programm (BBRTCtoGEOS) auf Ihre Systemdiskette und ab sofort wird bei jedem Booten Ihre Systemuhr automatisch gestellt. Der in der Uhr eingebaute Akku hält die Zeit übrigens selbst über ein paar Wochen aufrecht und dabei ist die ganze Uhr gerade mal 1,5 x 1,5 cm groß! Beim Einlesen der Uhr sollten Sie es allerdings vermeiden, die Tasten zu drücken oder die Maus zu bewegen. Der Hinweis dazu ist leider viel zu schnell wieder weg vom Bildschirm.
Fazit: Die BBRTC ist nicht ganz so billig wie eine Armbanduhr von Aldi, aber dafür ein nützliches Zubehör für GEOS und eine preiswertere Alternative als die anderen RTC-Uhren für GEOS.

Übrigens gibt es auch eine Möglichkeit, die Uhr im BASIC-Betrieb für eigene Programme zu nutzen, also nicht unbedingt nur auf GEOS beschränkt.

Denis Döhler

 

   Produkt Info

     Name:              BBRTC
     lauffähig unter:   Geos 64 & 128 ab v2.0
     Voraussetzung:     -
     Preis:             49,- DM
     Bestelladresse:    GUC Dorsten

 


 




Dieser Artikel ist Bestandteil von:

Ausgabe 37

! - - - - - M I C R O F I L M - - - - - ! | Jahreshaupttreffen '95 ?! | Neu: Lastschriftverfahren | Editorial | Jahreshaupttreffen des GUC 1994 | GUC Intern | 29. Regionaltreffen in Hannover | News Regio Baden | Zu Gast bei der Rhein-Main-Regio | Test Flash 8 #2 | GeoCom Workshop #5 | Probleme bei BBG !? | Neues von der Geothek (Teil 6) | Testbericht zur BBRTC | Neue Preisgestaltung beim GUC! | PD Disk für GWE2 | US-GWE v2.01 beim GUC ! | Deutsches v2.01 Update! | Deutsches v2.01 Update (2) | IZL v1.0 | Feuzi Grafiken | GeoTools Interwiev | GeoTools 2.1 Update | FontMagick v0.3 | FM Radio & Lautsprecher | Neue Programme für GW Ensemble 2.0! | OfflineReader für GeoComm | Druckertip: EPSON Stylus COLOR | Ändern des Mustertextes in der Fontübersicht | GeoCalc als Zeichenhilfe | Tabellen in GeoWorks | C64 goes to PC | Aktuelles in letzter Minute!


Kurzlink hierhin: http://geos-printarchiv.de/2015


Letzte Änderung am 01.11.2019