Logo: Geos Online Print Archiv
G.O.P.A. - Geos Online Print Archiv
25.05.2019 Archiv  #  Recherche  #  Links  #  Kontakt  #  Gästebuch  #  Impressum

Index
Register
Login

Die Anzeige des Archivs erfolgt grafisch. Ändern

System des GEOS User Club

Autoren: Jürgen Heinisch, Thomas Haberland

Aktuelle Anpassungen im System
Entsprechend dem Punkt 14 des unten folgenden Systems des GUC drucken wir hier nochmals das komplette System ab. Geändert hat sich im wesentlichen der Punkt 12 - die Verfahrensweise bei "Beitrag fällig".

Jürgen Heinisch und Thomas Haberland

System des GEOS USER CLUB

  1. Der GEOS USER CLUB (GUC) ist eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR). Seine Gesellschafter sind Jürgen Heinisch und Thomas Haberland.
  2. Der GEOS USER CLUB organisiert die Anwender des Computerbetriebssystems GEOS, in Form eines Clubs, die ihre Erfahrungen und Programme austauschen und sich gegenseitig bei ihrer Tätigkeit mit GEOS unterstützen. Der GUC unterstützt den Erfahrungsaustausch und die Kontakte zwischen den Mitgliedern.
  3. Als Medium zum Erfahrungsaustausch dient eine Clubzeitschrift, die GEOS USER POST (GUP), welche mit wenigstens 16 Seiten Umfang mindestens alle zwei Monate erscheint und jedem Mitglied kostenlos zugesandt wird. Diese Zeitschrift wird ausschließlich unter Verwendung von GEOS Programmen hergestellt. Jedes Mitglied kann an der GUP mitwirken.
  4. Der GUC unterhält GeoTheken (GT). Dies sind Sammlungen von GEOS Public Domain (PD) und Shareware (SW) Programmen und Dateien. Bei der Erweiterung der GeoThek kann jedes Mitglied einen Beitrag leisten. Informationen dazu stehen in der GUP.
  5. Der GUC unterstützt die Bildung von Orts- und Regionalgruppen. Mitglied einer Orts- oder Regionalgruppe können nur Mitglieder des Geos User Club werden. Die Gruppen sollen den Kontakt der Clubmitglieder untereinander erleichtern. Orts- und Regionalgruppen sind von der GbR unabhängig.
  6. Für geleistete Clubarbeit von Regional- oder Ortsgruppenleiter und sonstige Arbeiten bestimmter Personen, z. B. Artikel für die GUP können im Einzelfall Aufwandsentschädigungen gezahlt werden.
  7. Für die Lösung von Problemen und die Erledigung der Clubarbeiten hat der GUC freie Mitarbeiter, die von allen Mitgliedern in Anspruch genommen werden dürfen. Die Adressen werden in der GUP veröffentlicht. Für die Beantwortung von Fragen ist dem jeweiligen Mitarbeiter eine Aufwandsentschädigung von DM 5,- zu leisten. Wir versuchen zwar auch Fragen von GEOS Usern zu beantworten, die zumindest Rückporto beigelegt haben, jedoch kann dies nicht garantiert werden.
  8. Clubmitglied kann jede interessierte Person werden, die dieses System anerkennt. Dazu ist eine entsprechende Mitgliedserklärung einzureichen.
  9. Der Mitgliedsbeitrag beträgt DM 50,- im Jahr und ist im voraus zu zahlen.
  10. Bis wann der Mitgliedsbeitrag bezahlt ist, steht auf dem Adreßlabel der GUP Zusendung unter dem Namen. Hinter der Mitgliedsnummer und dem Rechnersystem, diese Daten bitte bei allen Schreiben und Überweisungen zusammen mit Eurer kompletten Adresse angeben.
  11. Die Mitgliedschaft kann zu jeder Zeit schriftlich gekündigt werden. Eine Beitragsrückerstattung erfolgt nicht.
  12. Wird der Mitgliedsbeitrag nicht rechtzeitig bezahlt, wird eine letzte, schon nicht mehr bezahlte GUP-Zusendung mit einem Stempel auf der Titelseite versehen: "Beitrag fällig". Auf dem Adreßlabel der GUP Zusendung steht hinter der Milgliedsnummer und Rechnersystem: BFGxx. Wird danach kein Beitrag eingezahlt, wird die Person ausgeschlossen. Eine Information hierzu erfolgt nicht. Als Ergebnis bleibt die GUP aus.
  13. Einmal im Jahr wird zu einem Jahreshaupttreffen eingeladen. Informationen dazu erscheinen rechtzeitig in der GUP.
  14. Änderungen dieses Clubsystems werden in der GUP bekanntgegeben.


 




Dieser Artikel ist Bestandteil von:

Ausgabe 38

! - - - - - M I C R O F I L M - - - - - ! | Jahreshaupttreffen '95 ?! | Neu: Lastschriftverfahren | Editorial | Das Jahreshaupttreffen 1995 | Geoworks Einsteiger Kurs | System des GEOS User Club | Aktuelles | 32. Regionaltreffen in Hannover! | News Regio Baden | GUP, Zeit und Artikel... | Test CLI V3.0 | Neu: Manager-Programm | Neues GEOS Adventure Spiel -Jerry Baumwolle- in Vorbereitung! | CMD-Trackball | Test der Diskette -Erste Hilfe für Geos- | Neue Druckertreiber für GEOS 64/128 | GeoCom Workshop #6 - Etwas über Hilfsmittel und Drucker | GeoCom aktuell: - GeoCom-Update | Neues von der GeoThek #7 | Diskettenreperatur | PD Disk für GWE2 | Bindery & Book Reader = ? | Aktuelles 2 | Bindery -... erste Eindrücke | PaperClip | PatchWORKS - GEOS-Importfilter für WORKS-Datenbank-Dateien | GeoFile & GeoWrite verbinden | Die Fachpresse und Geoworks | Formen durch -Duplizieren- erstellen | DTP - aber richtig! (1) | Quintessenz | Faxen mit GWE2 & Bitfax SR | Offline Antwort mit GeoComm | KaBaBu & EA Fehlerkorrektur | Der letzte Tip ...


Kurzlink hierhin: http://geos-printarchiv.de/2061


letzte Änderung am 01.01.1970