Logo: Geos Online Print Archiv
G.O.P.A. - Geos Online Print Archiv
18.10.2021 Archiv  #  Recherche  #  Links  #  Kontakt  #  Gästebuch  #  Impressum

Index
Register
Login

Die Anzeige des Archivs erfolgt grafisch. Ändern

BBGRam (PP) Utilities - Test und Hinweise

Autor: Werner Weicht

Diese Diskette, auch unter dem Namen GeoRAM-Convert bekannt, ist ein Muß für alle Besitzer einer GeoRam oder der BBGRam. Die auf ihr enthaltenen Programme erlauben, daß diese Ram-Erweiterungen zusammen mit den Bootdisketten von MSPI (bzw. Kopien davon) benutzt werden können. Es gibt je ein Programm für Geos 128 und Geos 64.

Das Programm MountBBGRam bzw. MountBBGRam 128 muß als selbststartendes Programm auf die Bootdisk vor das File Konfigurieren kopiert werden. Zusätzlich ist das File Konfigurieren gegen eines für die GEORAM/BBGRam auszutauschen (im Lieferumfang enthalten).

Noch etwas sehr wichtiges muß beachtet werden, wenn der FileBrowser oder andere RamProzesse verwendet werden sollen. Es darf jetzt nicht mehr mit dem speziellen RamProzess für die geoRAM gearbeitet werden. Der Rechner stürzt gnadenlos ab. Wenn mit MountBBGRam gebootet wird, funktioniert nur noch die RamProzess-Version für die Commodore-REU. Die zwei Versionen von RamProzess befinden sich mit einer Anwendung (Uhr) mit auf der Diskette. Mit der neuen Version RamProcess V2.0 tritt dieses Problem nicht mehr auf.

Wird jetzt mit den neu zusammengestellten Disketten gebootet, wird das Kernal im Speicher des Rechners (nicht auf Disk) so verändert, daß die Bootdisketten von MSPI die geoRAM erkennen und damit auch gearbeitet werden kann. Während des Bootens erscheint links unten auf dem Bildschirm das Icon von MountBBGRam. Dieser Vorgang funktioniert ohne Probleme und wird auf der mitgelieferten A4-Anleitung auch ausreichend erklärt.

Da MountBBGRam aus Amerika stammt, tritt mit dem deutschen Geos ein kleines Problem auf. So ließen sich bei mir die Programme CLI und FileBrowser nicht mehr starten. Das Programm Diagnostic arbeitete plötzlich in englischer Sprache und zeigte bei Nationalität "unbekannt" an. Das liegt daran, daß bei der Kernelanpassung die Speicherstelle für die Nationalität verändert wird. Die selben Probleme dürften also bei allen Programmen auftauchen, die diese Speicherstelle abfragen. Ich habe mich daran gemacht und ein Patch geschrieben, daß diese kleine Unzulänglichkeit behebt. Es ist auf der Geothek-Diskette 1.15 zusammen mit weiteren Patch-Texten und dem Patch-System erhältlich.

Zum Patchen muß das Programm Patch-System, der Patch-Text und die entsprechende Version von MountBBGRam auf eine Diskette, am besten die RAM-Disk, kopiert werden. Nach dem Start von Patch-System muß der Patch-Text geöffnet und die Sicherheitsabfrage mit JA beantwortet werden. Nach kurzer Zeit sollte auf dem Bildschirm die Meldung erscheinen, daß das Patchen erfolgreich war. Jetzt kann MountBBGRam auf die Bootdiskette kopiert werden.

Gibt Patch-System eine andere Meldung aus, überprüft bitte mal die Klasse und das Datum von MountBBGRam (Datei-Info). Dort sollte GRamBoot V1.01 und 11.8.92 13:00 für die Version für Geos 64 und GRamBootl28 V1.01 23.8.92 13:00 für die 128-er Version von MountBBGRam stehen. Steht dort als Datum 18.9.94. ist das Programm bereits gepatcht und sollte eigentlich funktionieren.
Ich habe das mit beiden Geos-Versionen auch in Zusammenarbeit mit dem ReBoot-System getestet und keinerlei Fehler feststellen können. Dabei habe ich folgende Files in dieser Reihenfolge auf meiner Bootdiskette: Geos, GEOBOOT, MountBBGRam, Configure 2.Xr und dann weitere Auto_Exec-Files und Programme. Bei Fehlfunktionen könnte es sein, daß irgendein nachfolgendes Auto_Exec-File für den Fehler verantwortlich ist. Hier hilft dann etwas herumprobieren.
Sollte es trotz dieser Hinweise immer noch Probleme geben, dann schickt mir doch mal eine Kopie Eurer Bootdiskette inklusive MountBBGRam (Format 1541 / 71 / 81) zu. Ich sehe mir die Sache dann mal an und versuche zu helfen. Es muß aber mindestens ein frankierter Rückumschlag beiliegen. Meine Adresse steht im GeoThek Artikel auf Seite 12 in dieser GUP.


Fazit
Ich kann die Disk BBGRam Utilities (geoRAM-Convert) allen Besitzern der geoRAM / BBGRam nur ans Herz legen. Probleme mit Bootdisketten dürfte es jetzt für diesen Personenkreis nicht mehr geben. Die 20 DM sollte man sich leisten.

Ich möchte hier noch ausdrücklich darauf hinweisen, daß auf den originalen Bootdisketten nichts verändert werden sollte. Das kann immer zu dessen Zerstörung führen. Außerdem gibt es inzwischen genug Programme, mit denen man Kopien der Boot-Disk erstellen kann (GeoCopy, GeoMakeBoot,...).

 

Werner Weicht

 

   Produkt Info

     Name:              PP Utilities
     lauffähig unter:   Geos 64 und 128 ab v2.0
     Voraussetzung:     geoRAM, BBG-Ram
     Preis:             20DM (GUC -10%)
     Bestelladresse:    GUC Dorsten

 


 




Dieser Artikel ist Bestandteil von:

Ausgabe 39

! - - - - - M I C R O F I L M - - - - - ! | C64: DOS-Keys kommt | PC: FAX 9000 ist da! | C64: Jerry Baumwolle | PC: neue Mini-Anwendungen! | Editorial | Geoworks Einsteiger Kurs | Umzug der GUC Zentrale | HobbyTronic & ComputerShow 1995 in Dortmund | Jahreshaupttreffen 1995 | News Regio Baden | 34. Regionaltreffen in Hannover | News Regio Sachsen-Anhalt | Geos im -Computerflohmarkt- | Aktuelles Info: DOS Keys kommt! | Test GEOLabel | geoPrint 2.0 | GEOS v3.0 am Ende? | Ist GEOS am Ende? | GEOS und Flash 8 | Test: GEOTEC v1.3 | GeoMakeBoot Erfahrungen - Floppy 1581 und GeoRAM | Alt und Ausgedient? | GeoCom Workshop #7 | Neues von der GeoThek Teil #7 | BBGRam (PP) Utilities - Test und Hinweise | Hilfe & Gesucht werden ... | Test: AutoView 1.1 | PD Disk für GWE2 | Erste GW CD-ROM ab Mai lieferbar! | Die Cebit '95 | Geoworks News | Geoworks Schulversion | Bindery, der zweite Eindruck | GW Aufruf | Archiv Decompressor | Bericht: OS/2 Warp 3 und GWE - ein kurzes Abenteuer ... | Neue Erkenntnisse für GEOS, mehr Power durch Experimente | Computerflohmarkt | IZL Kurs #1 - Installation | IZL -Eisprung- - ...eine deutsche IZL 1.0 Anwendung | GeoComm Kurs | Pilotenseminar | GeoComm & ZModem | FontID Version 1.11 | SpeedJet 360 Color | Typografische Anführungszeichen | DTP - aber richtig! (2) | Aktueller Nachtrag! - PC: FAX 9000 ist da!


Kurzlink hierhin: http://geos-printarchiv.de/2073


Letzte Änderung am 01.11.2019