Logo: Geos Online Print Archiv
G.O.P.A. - Geos Online Print Archiv
18.10.2021 Archiv  #  Recherche  #  Links  #  Kontakt  #  Gästebuch  #  Impressum

Index
Register
Login

Die Anzeige des Archivs erfolgt grafisch. Ändern

GEOS v3.0 am Ende?

Autor: Thomas Haberland

Am 03. April wurde das folgende Info vom Programmierer des bereits erwähnten GEOS v3.0 über BTX und die GeoBox verbreitet:

>>Hiermit müssen wir leider die Nachricht veröffentlichen, daß GEOS 3.0 aus Zeitgründen aufgegeben werden mußte. Wir suchen seit 3 Wochen ohne Erfolg nach einem Fehler, der viele Programme zum Absturz bringt. Da die Suche ohne Hoffnungsschimmer aufgegeben werden mußte, kann das Projekt mit meinen ehrgeizigen Zielen leider nicht mehr vollendet werden, da es den Zeitrahmen sprengte. Ich bitte Sie, alle überschwänglichen Reaktionen zurückzuhalten, denn auch wir können leider keine Wunder vollbringen. Auch die GUC-Leitung sollte sich nicht gar zu bestätigt in Ihrer Voraussage fühlen, denn PC/GEOS V2.01 -deutsch- steht auch noch in den Sternen. Ich bitte alle GEOS 64/128-Fans um Verständnis, das mein Studium und private Aktivitäten vorgehen. Falk Rehwagen<<

Die Situation nehmen wir mit bedauern zur Kenntnis und suchen nach neuen Lösungsansätzen ...

Eines muß jedoch gesagt werden: der Geos User Club wird sich bemühen, GEOS v3.0 entweder von einem anderen Programmierer oder -team weiterentwickeln zu lassen. Oder aber den aktuellen Stand der Programmierung in Form einer neuen Version des "TopDesk", der ja die Basis von GEOS 3.0 darstellt, in einer stabilen und lauffähigen Version herauszubringen.
Wir werden aktuell über das weitere Geschehen berichten. Ein Zeitrahmen ist jedoch nicht absehbar, so daß bis zum nächsten Bericht noch ein paar GUP-Ausgaben erscheinen dürften.

Entgegen einigen Gerüchten ist auch der GUC nicht glücklich über diese Entscheidung von Falk.
In unseren Voraussagen sehen wir uns in einigen Punkten durchaus bestätigt; entgegen den optimistischen, verfrühten Veröffentlichungen über ein langwieriges Projekt haben wir eine etwas realistischere Ansicht der Geos-Szene, auch aufgrund unserer eigenen Erfahrungen, und haben nur versucht, auf diese Erfahrungen aufmerksam zu machen. Das dies in der Öffentlichkeit geschehen mußte, liegt am Tatendrang anderer, nicht an den Verantwortlichen des GUC.
Fakt ist: wir haben die Entscheidung von Falk so zu akzeptieren.

 

Thomas Haberland

 

 

 




Dieser Artikel ist Bestandteil von:

Ausgabe 39

! - - - - - M I C R O F I L M - - - - - ! | C64: DOS-Keys kommt | PC: FAX 9000 ist da! | C64: Jerry Baumwolle | PC: neue Mini-Anwendungen! | Editorial | Geoworks Einsteiger Kurs | Umzug der GUC Zentrale | HobbyTronic & ComputerShow 1995 in Dortmund | Jahreshaupttreffen 1995 | News Regio Baden | 34. Regionaltreffen in Hannover | News Regio Sachsen-Anhalt | Geos im -Computerflohmarkt- | Aktuelles Info: DOS Keys kommt! | Test GEOLabel | geoPrint 2.0 | GEOS v3.0 am Ende? | Ist GEOS am Ende? | GEOS und Flash 8 | Test: GEOTEC v1.3 | GeoMakeBoot Erfahrungen - Floppy 1581 und GeoRAM | Alt und Ausgedient? | GeoCom Workshop #7 | Neues von der GeoThek Teil #7 | BBGRam (PP) Utilities - Test und Hinweise | Hilfe & Gesucht werden ... | Test: AutoView 1.1 | PD Disk für GWE2 | Erste GW CD-ROM ab Mai lieferbar! | Die Cebit '95 | Geoworks News | Geoworks Schulversion | Bindery, der zweite Eindruck | GW Aufruf | Archiv Decompressor | Bericht: OS/2 Warp 3 und GWE - ein kurzes Abenteuer ... | Neue Erkenntnisse für GEOS, mehr Power durch Experimente | Computerflohmarkt | IZL Kurs #1 - Installation | IZL -Eisprung- - ...eine deutsche IZL 1.0 Anwendung | GeoComm Kurs | Pilotenseminar | GeoComm & ZModem | FontID Version 1.11 | SpeedJet 360 Color | Typografische Anführungszeichen | DTP - aber richtig! (2) | Aktueller Nachtrag! - PC: FAX 9000 ist da!


Kurzlink hierhin: http://geos-printarchiv.de/2087


Letzte Änderung am 01.11.2019